Reine Freundschaft

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sagt einmal... 28.03.10 - 17:05 Uhr

Hallo!

Ich bräuchte bitte einmal euere Meinung:

Gibt es Freundschaften zwischen Mann und Frau,ohne daß einer irgendwann einmal mehr will?#kratz

Ich habe mich in einen guten Bekannten verliebt und frage mich jetzt,ob er vileicht auch mehr für mich empfindet...

#danke

Beitrag von klatobi 28.03.10 - 17:13 Uhr

Ja gibt es wirklich , wenn sich das beide bewusst sind das es nur freundschaft ist .

Beitrag von pieda 28.03.10 - 17:28 Uhr

Doch die gibt es wohl!leider nur sehr selten,es ist sehr oft so,dass einer sich früher oder später doch ein wenig"verguckt",auch wenn man das nie wollte!

Lg,p.#blume

Beitrag von tina.78 28.03.10 - 17:53 Uhr

Hallo,

ja, das gibt es. Wenn auch nur selten.

Ich habe einen sehr guten Freund seit 16 Jahren (zur Info ich bin 31) und es war immer nur eine Freundschaft.

LG Tina

Beitrag von joermungander 28.03.10 - 18:24 Uhr

ich habe seit 10 Jahren einen besten Freund! Klappt super. War auch nie mehr als nur Freundschaft!

Beitrag von kaltesherz0907 28.03.10 - 19:03 Uhr

ich ahbe einen guten, lieben freudn mit dem nie was laufen würde.

Beitrag von hsi 28.03.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

ja das gibt es. Ich bin mit meinem besten Freund seit mehr als 5 Jahre gut befreundet und wir wissen beide das es nie mehr werden wird.

Lg,
Hsiuying

Beitrag von evenea 28.03.10 - 21:00 Uhr

Hallo!

Ja, die gibt es.
Mein bester Freund und ich kennen uns seit 8 Jahren und wir wissen beide, das wir nichts voneinander wollen als diese wirklich tolle Freundschaft.

Beitrag von clazwi 28.03.10 - 22:57 Uhr

Gibt es definitiv!

Meine "beste Freundin" ist ein Mann :-), wir kennen uns mittlerweile seit 7 Jahren.

Da würde nicht mal "etwas passieren", wenn wir nebeneinander im Bett liegen würden - dessen bin ich mir 1000% sicher.

Er ist seit über 25 Jahren glücklich verheiratet, ich bin seit knapp 19 Jahren glücklich verheiratet.....

Und ich bin tausendpro sicher:
"Eros" würde die Qualität unserer Freundschaft eher kaputt machen.


LG
Claudia

Beitrag von blackcat9 29.03.10 - 10:15 Uhr

Hallo.

Ja klar kann das gut funktionieren.

Ich habe einige männliche Freunde. Da läuft absolut nichts zwischen uns. Die helfen mir, die männliche Sichtweise besser zu verstehen, ich helfe ihnen andersrum die weibliche Logik besser zu verstehen. ;-)

Klappt aber nicht immer. Mein Freund war vor fast 14 mein Freund, nach 1,5 Jahren gingen wir wegen familiärer Probleme auseinander. Ein halbes Jahr später nahmen wir beide den Kontakt wieder auf und wurden Freunde. Im Laufe der Zeit wurde er mein bester Freund. Tja, irgendwann kamen beiseitig Gefühle wieder hoch, denen wir im September 2009 eine neue Chance gegeben haben. Wir haben viel aufs Spiel gesetzt, aber bisher hat sich der Einsatz unserer Freundschaft gelohnt.

LG
Franzi mit Colin und den Stiefkids Niklas und Justin