2. Kind nach Kaiserschnitt!! Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laraalice 28.03.10 - 17:48 Uhr

hi,

bin mit dem 2. kind schwanger und das erste war ein kaiserschnitt. meine freundin hat nun auch mit dem zweiten einen geplanten kaiserschnitt bekommen!!
Wieviel tage vor dem ET wird dann der geplante Kaiserschnitt gemacht???
lara

Beitrag von babe2006 28.03.10 - 17:52 Uhr

Hallo,

habe auch einen KS bekommen (Not-Sectio) 2006

werde versuchen normal zu entbinden, solange es keine Probleme gibt...

aber etwa 2 Wochen vor ET kann man KS machen...



lg

Beitrag von frjuja 28.03.10 - 17:54 Uhr

Hallo Lara ,

also ich wurde gefragt.mein Arzt Operiert 1 mal die Woche und das Baby wird meist 1 bis 2 Wochen vorher geholt.Da wurde ich gefragt wie ich es möchte.Habe mal nachgeschaut bei mir war es in 38 +6
Mein nächster wird auch wieder so werden :)) is dann der dritte :(
LG Jutta

Beitrag von kerstin... 28.03.10 - 19:22 Uhr

Huhu,
bei mir warn es 15 tage vorher...
Also 10-14 Tage sagen die eigentlich...

Beitrag von heidi.s 28.03.10 - 19:24 Uhr

Ich habe am 17.05. Entbindungstermin und mein geplanter Kaiserschnitt findet am 05.05. statt

LG Heidi

Beitrag von curly80 28.03.10 - 22:24 Uhr

warum hattest du denn einen KS?

und warum möchtest du wieder einen?

ich hatte bei meiner ersten Tochter auch einen KS weil es zum Geburtsstillstand kam da es ein missverhältnis vom Kopf zum Becken gab und sie nicht durchpassen konnte. Bei meiner 2. SS hab ich mir natürlich auch Gedanken gemacht ob es wieder nicht klappt und habe dann erstmal über einen geplanten KS nachgedacht und machte sogar einen Termin beim Arzt in der Klinik aus,
allerdings kam ich dann nicht damit klar das ein Arzt den Geburtstermin für das Baby quasi festlegt und auch noch VOR dem ET so hab ich also mit meiner Hebamme gesprochen und sie is dann mit mir nochmal zu der Klinik und wir haben den Termin wieder abgesagt. Ich war einfach froh das sie mich dahin begleitet hat zur Unterstützung. Zu guter letzt waren die Wehen dann stärker und anders wie bei meiner ersten Tochter so das ich einer PDA zustimmte und sie dann allerdings spontan zur Welt kam ohne KS.
So kanns also auch kommen!! wünsch dir das alles so wird wie du es dir vorstellst

#klee

Beitrag von heidi.s 28.03.10 - 22:51 Uhr

Ich hatte bei meinem ersten Sohn einen Kaiserschnitt weil die Geburt nicht voran ging und seine Herztöne immer schlechter wurden. Ihm ging es nach der Geburt auch sehr sehr schlecht ein paar Tage lang.

Für mich war das sehr schlimm und ich wollte danach eigentlich keine Kinder mehr bekommen. Deshalb stand für mich auch fest dass ich wieder einen Kaiserschnitt haben möchte, erstens aus den o.g. Gründen und zweitens weil ich mich dabei gleich sterilisieren lasse

LG Heidi