Butter oder Margarine aufs Brot? Baby 9 Monate alt.

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamab5 28.03.10 - 18:09 Uhr

Hallo,

wir wollen heute beim Abendbrot unserem Kleinen (9 Monate) zum ersten Mal Brot anbieten.

Für mich war absolut klar, dass ich ihm einfach eine Scheibe Brot mit Margarine schmiere, die Rinde entferne und die Scheibe in kleine Bröckchen schneide.

Nun hat mir aber gerade meine Schwiegermutter gesagt, dass ich doch auf keinen Fall Margarine nehmen kann, die wäre ja schließlich voll von Schadstoffen (wir essen bei uns alle Margarine, sie auch)

Ich sollte doch gefälligst Butter nehmen.

Nur ist mir die viel zu fettig. Deshalb wollte ich ja die Halbfettmargarine nehmen.

Was macht Ihr aufs Brot?

Ist es egal?

Ist Butter doch besser als Margarine.

Meine Schwiegermutter hat manchmal seltsame Ansichten (Baby schreien lassen, mit Perlenkette spielen lassen, sich an seiner "Gymnastik" erfreuen, wenn er vor Bauchschmerzen strampelt...) deshalb kann ich nicht glauben, dass sie recht hat.

Ich dachte, ich mach es gerade richtig, wenn ich dem Kleinen die Halbfettmargarine gebe.

Danke schon mal

Liebe Grüße

mamab

Beitrag von schnee-79 28.03.10 - 18:16 Uhr

Hi

Ich hab meine Ernährung mit einer Ernährungsberaterin umgestellt und sie meinte auch, dass Butter auf alle Fälle gesünder ist als Margarine. Vorallem die Vorzugsbutter, auch wenn diese fettiger ist.

Kenne das mit der Schwiegermutter.... meine Mutter ist auch so, aber zeitweise haben sie doch noch recht.

LG
Melanie

Beitrag von tigertatze1205 28.03.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

also ich mache weder Butter noch Margarine drauf, sondern Schmelzkäse. Das schmeckt Johanna richtig gut.

Ansonsten würd ich auch lieber Butter als Margarine verwenden.

LG und viel Spaß beim füttern heut Abend.
Sabrina

Beitrag von diana1101 28.03.10 - 19:00 Uhr

Huhu,

da wir immer beides zuhause haben. Bekommt Johanna Butter auf´s Brot.. ich glaube Butter ist auch nicht so salzig wie Magarine.

Oder sie bekommt Schmierkäse drauf, dann ohne Butter.

Schau mal hier:
http://www.gutefrage.net/frage/welche-margarine-fuer-babies

Aber wenn auch auf dieser Seite alle für Butter tendieren.. scheiden sich im Internet die Geister an der Frage.

http://www.babyernaehrung.de/Beikost-I/brot-und-brei

Und auf dieser Seite wird nur gesagt, das man beides verwenden kann.

LG Diana

Beitrag von schwilis1 28.03.10 - 20:01 Uhr

Butter. Margarine ist... naja... ich weiss auch nicht. irgendwelche schrott zusammengepampt mit wer weiss das so genau und dann in Plastik gesteckt.
es kommt darauf an gute Fette zu essen. Kaltgepresste öle, Butter und vll auch Sahne. je naturbelassener umso gesünder und Wertvoller...

Beitrag von zwillinge2005 28.03.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

Butter!!!!!

In Margarine ist Salz und noch diverse Zusatzstoffe. Schau mal auf die Zusatzstoffe - das ist Bähhhh.

Margarine nehme ich nur bei größeren Kuchen etc.

Halbfettprodukte sind für Babys absolut unnötig - die haben noch keine Gewichtsprobleme und brauchen noch eine gewisse Menge Fett.

LG, Andrea

Beitrag von nashivadespina 29.03.10 - 14:59 Uhr

Schmierkäse ist nicht gesund...schaut euch mal auf der Verpackung an was drin ist #schock

Die Meinungen über Margerine und Butter gehen momentan sogar bei den Ernährungsexperten auseinander. Ich würde sagen dass die besonders guten Fette in der Margerine stecken.

Beitrag von nashivadespina 29.03.10 - 15:00 Uhr

Achsoo und Salze in geringen Mengen sind auch wichtig für den Körper.