Verstopfte Nase

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi412 28.03.10 - 18:20 Uhr

Hiiiiilfeeeeeeee.Ich hab so ne verstopfte Nase.Glaube langsam echt das es ne Allergie ist.Meint ihr ich kann Nasenspray nehmen?Hab auch das von meiner Tochter,also Kindernasenspray.Kann ja nicht so weiter gehen.#heul
Danke schon mal für Antworten
Susi

Beitrag von tinka-sig 28.03.10 - 18:27 Uhr

Hallo

da bist du nicht allein!!

mal ist das eine Nasenloch zu, mal das andere ...und es kommt nichts raus...

soviel ich weiß kann man (Kinder-)Nasenspray nehmen...ist ne Kochsalzlösung..

dann hilft noch vieeeeel trinken..

falls du homöopathie nehmen willst...hab mir schüßler salz 4 rausgesucht...

und dann brühe ich immer einen kräutertee in einem kleinen Topf auf, etwas salz rein...und darüber inhalieren..

weg ist es zwar immer noch nicht bei mir...aber mein kopf erscheint mir nicht mehr so zu...

LG

tinka-sig 26 SSW

Beitrag von sally290484 28.03.10 - 19:32 Uhr

Also ich habe immer von meinem Sohn die Nasentropfen von Olynth für Säuglinge genommen! Die sind total klasse. Meine Nase geht nach ca. 3 Minuten auf und ist für min. 5-6 Stunden frei!

Beitrag von kathibutterfly 28.03.10 - 19:45 Uhr

Hi,
mir geht es genauso, besonders abends und nachts. Habe Meerwasser Nasenspray genommen und mir dann noch eines in der Apotheke empfehlen lassen.....nehme es aber nur , wenn es gar nciht mehr geht........
toi toi toi für dich.