spieluhr in Waschmaschiene?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mellischip80 28.03.10 - 18:47 Uhr

Hallo,Frage steht ja oben.Also auf dem Etikett steht bei 30 C.
Kann die wirklich in die
Maschiene,oder schadet das dem Sound?

Danke

Beitrag von 19-inaschmidt-82 28.03.10 - 18:56 Uhr

ich würd jetzt denken, das das Spieluhrenmodul vor dem waschen herausgenommen werden muss. Falls das irgendwie möglich ist.

die 30° gelten doch bestimmt nur für die Stoffhülle.

LG

Beitrag von mellischip80 28.03.10 - 19:03 Uhr

Hab grad noch mal geguckt,Uhrwerk kann man nicht raus nehmen.Wie soll ich denn jetzt die Wasch-Angaben verstehen?

Beitrag von gussymaus 29.03.10 - 09:11 Uhr

wenn nichts dabei steht gilt dir für das teil wie du es in der hand hast. es gibt waschbare spielwerke. alles andere würde drauf stehen. oder zuminest auf der verpackung... im zweifelsfall im babyladen fragen...

ist die denn so schmutzig dass sie gewaschen werden muss?! unsere beiden spieluhren sind höchstens mal etwas staubig, auch nach 8 und 6 jarhen...

Beitrag von tuttifruttihh 28.03.10 - 19:09 Uhr

Wenn Du den Bon noch hast würde ich sie waschen und sollte sie es nicht überleben zurück geben. Oder Du fragst mal beim Hersteller nach. Ansonsten würde ich aufs waschen verzichten, ich denke unsere Spieluhr wird auch nicht gewaschen. Die Spieluhr wird sowieso nicht so nah ans Baby kommen, da sie laut Ökotest zu laut ist (bei deren Test vor einiger Zeit sind fast alle Spieluhren deswegen durchgefallen). Also wird sie außerhalb des Bettchens bleiben...

Lg

Beitrag von katrin.-s 28.03.10 - 19:32 Uhr

Hi, ich habs gemacht und sie hört sich immernoch genau so an wie vorhher!#pro
LG Katrin 38+0

Beitrag von aliciakommt 28.03.10 - 19:48 Uhr

Wir haben drei verschiedene Spieluhren zur Geburt bekommen, auf zwei stand drauf, dass man sie waschen kann, daher haben wir sie komplett in die Maschine gesteckt und sie haben es beide gut überstanden. Auf der dritten stand halt, dass man sie nicht waschen darf, daher haben wir das auch nich gemacht.

VG*N

Beitrag von fernweh123 28.03.10 - 19:49 Uhr

ich hab´s gemacht (nachdem meine tochter sie vollgebrochen hatte - was sollte ich tun???) und sie hat es NICHT überlebt.
man konnte da aber auch nix rausnehmen oder so.

andrea +naomi*01.11.08

Beitrag von jennyspike 28.03.10 - 20:24 Uhr

die Sterntaler- Uhren haben die Wäsche bisher überlebt.
Ich hab sie nicht so arg schleudern lassen und dann auch nicht in den Trockner gegeben.

Liebe Grüße,
Jenny

Beitrag von nana-k 28.03.10 - 20:32 Uhr

hi,

also ich schneide die spieluhr hinten vorsichtig auf, hole das Spielwerk raus, wasche sie und nähe das spielwerk wieder ein.

so geht nix kaputt und man kann die naht einfach immer wieder auflösen wenn man die spieluhr wäscht.

lieben gruß, Nana

Beitrag von mellischip80 28.03.10 - 22:24 Uhr

Danke für eure Tipps,ich denke ich werds einfach versuchen.
Sie waren jetzt nicht so teuer also wird es mir nicht das Herz brechen wenns daneben geht.
Ich gebe dann mal bescheid wie es ausgegangen ist.


LG und schönen Abend noch

Beitrag von gussymaus 29.03.10 - 09:10 Uhr

wenn maschienenwaschbar drauf steht kann sie das ab, sonst bring sie wieder hin...

aber manchmal ist es sehr einfach das spielwerk rauszunehmenu nd hinterher wieder einzunähen. wenn du das kannst oder jemanden weißt der es kann, würde ich das machen. bei meiner war das ganz einfach, das war nur eine kleine naht und der knoten an dem zug seil. so geht man auf nummer sicher...

Beitrag von tabi 29.03.10 - 13:00 Uhr

Alle Spieluhren, auf denen waschbar steht, kann man unbesorgt in die Waschmaschine schmeißen.
Das Spielgehäuse ist dann wasserfest und muss nicht rausgenommen werden.
Ich hab bestimmt drei Spieluhren, noch vom Großen und die waren schon 100 Mal unbesschadet in der Waschmaschine.
Nur bei denen nichts dabei steht, die darf man nicht waschen oder muss, falls das geht, das Speilgehäuse vorher rausnehmen
Lg Tabi