Windeldermatitis

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von thuessi 28.03.10 - 18:54 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist 7 Wochen alt und hat einen sehr wunden po, auch bläschen und offen stellen. Hab jetzt Multilindheilsalbe gekauft und 2 Tage benutzt. Ein besserung ist nicht in sicht.
Hat jemand tipps, außer viel Wickeln und frische luft und gründliche Reinigung?
Wäre über tipps sehr dankbar.
lg

Beitrag von muffin357 28.03.10 - 19:58 Uhr

hallo --

bist Du sicher, dass es kein Pilz ist? - dann wären Spezialsalben nötig.

ansonsten hab ich mit der Weleda Wundcreme allerbeste Erfahrungen gemacht, - -wenn Julian mal rot war, dann war es innerhalb weniger Stunden weg ... so schnell gings mit keiner anderen salbe ... probiers mal damit.

ich hoffe, du nimmst zum waschen nur wasser und ggfls. Öl?

lg
tanja

Beitrag von yh400 28.03.10 - 21:29 Uhr

Wenn es so schlimm ist, dann würde ich morgen früh mal beim Kinderarzt vorbeischauen.
Ich habe damals so ein blaues Zeug bekommen, dass mußte in der Apotheke angemischt werden. Hat super geholfen.
Mein Kinderarzt schreibt sonst auch immer eine Salbe auf, die man in der Apotheke mischen lassen muß.
Allerdings kann ich auch die Mykoderm Salbe empfehlen. die hilft auch sehr gut.

Aber ich denke, hier ist der Kinderarzt die beste Wahl....

Gute Besserung für deinen kleinen Mann!!

Lg