wann legt ihr wieder los mit saugen,putzen usw...

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sanja86 28.03.10 - 19:07 Uhr

hallo!

ich kann mich erinnern das ich im wochenbett mit selina recht bald wieder staubgesaugt und alles geputz hatte.

spazieren ging ich sowieso glaub am 3.tag zuhause das erste mal.

wie warst(oder ist es)bei euch würd mich mal interressieren?!

wie langsam oder schnell erholt ihr euch?

lg sanja +selina 2,5 +#baby 18+5

Beitrag von beco. 28.03.10 - 19:10 Uhr

Immer sehr schnell, noch am gleichen Tag als ich nachhause kam.

LG

Beitrag von plaume81 28.03.10 - 20:41 Uhr

ich hatte wichitgers zu tun als zu putzen - wir haben min. 5 Tage druchgekuschelt #verliebt

nicht weil ich nicht fit war, sondern weils einfach schön ist!

LG

Beitrag von kerstim 28.03.10 - 21:41 Uhr

Hi,
hab ne Woche komplett Pause gemacht u mein Mann hat alles gemacht. So nach ner Woche hab ich langsam wieder angefangen u hab von Tag zu Tag wieder mehr arbeiten übernommen. Jetzt so nach 12 Tagen mach ich das Meiste wieder. Versuch mir aber trotzdem viel _Zeit für meine Püppi zu nehmen. Körperlich würd s aber auf jeden Fall wieder gehen.
LG Kerstim

Beitrag von aeni 29.03.10 - 00:34 Uhr

ich bin aus dem KH nach hause gekommen und hab glaub erstmal 3 waschmaschinen wäsche gewaschen, die küche aufgeräumt, das wohnzimmer durchgesaugt/gewischt etc...

nicht dass mein mann das alles nicht kann...aber er hat die zeit alleine mit nora einfach mal genossen und ich hab gleich gesagt er soll alles liegen lassen, ich mach dann schon...dann weiß ich wenigstens wo alles ist;)

Beitrag von ydnam69 29.03.10 - 01:32 Uhr

Ich habe nur das gröbste gemacht.
Musste mich viel ausruhen.
Nach dem Dritten wars am schlimmsten.
Da war ich tatsächlich erst nach 2 Wochen wieder einigermassen fit.

D.J. mit Mädels (6,3,1)

Beitrag von 1374 29.03.10 - 01:51 Uhr

Hallo!
Wir haben uns bei beiden Kindern 2 wochen eine komplette auszeit für mich und baby (plus kleinkind) und eben gesammte familie gemacht.
Mein Mann hat in der zeit alles gemacht von haushalt, kochen, kind(er) versorgen und mitversorgen, kuscheln, spazeirengehen etc.
Dann habe ich nach und nach wieder übernommen.
Nach etwa 3-4 Wochen war die Verteilung wie vor den Geburten.
War so bewusst gewollt, weil wir diese besondere Anganfszeit so sehr genossen haben und wichtig fanden!!
Körperlich war ich schnell fit, und es waren beides ambulante Geburten!

Lg,
1374

Beitrag von lebelauter 29.03.10 - 10:35 Uhr

nachdem meine von der kk bezahlte HHH nicht mehr kam, also nach 3 Wochen nach Geburt

LG

LL+ Clara, am 22.01.2010 zuhause geboren

Beitrag von minnie85 29.03.10 - 20:26 Uhr

Von den unangenehmen Hausarbeiten habe ich bei beiden Kindern erstmal NIX gemacht, hat alles mein Mann übernommen. Nach dem KS beim ersten Kind wäre das auch eh nicht gegangen.
Beim zweiten spontan geborenen Kind war ich knappe 24 Stunden nach der Geburt schon mit einkaufen...aber nur, weil ich unbedingt wollte - musste Leckereien einkaufen, hatte soviele Gelüste!