Wann wieder Sport nach Spontangeburt mit Geburtsverletzungen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von joice85 28.03.10 - 19:09 Uhr

Hu hu ihr Lieben..

Ich hab vor 3 wochen meine Maus auf die Welt gebracht Spontan. Allerdings hatte ich einen Damriss 2. Grades und mehrere Scheidenrisse die mir auch noch einige Probleme danach gemacht haben. Nun geht es mir aber soweit wieder einigermaßen gut. Im Krankenhaus sagte mir der Arzt bei Entlassung ich sollte erst nach 6 wochen wieder Sport machen. Nun würde ich aber so langsam gerne wieder anfangen auf meinem Crosstrainer zu trainieren da momentan keine Pfunde mehr purzeln und die Waage steht und ich möchte so gerne wieder in meine alten Hosen passen. Was meint ihr kann ich schon anfangen oder sollte ich besser noch warten ?

Beitrag von diana1101 28.03.10 - 19:21 Uhr

Huhu Joice,

in den 6 Wochen des Wochenbettes sollte man sich schonen.. also einfach nur Mama und Papa und Baby.

So hat man es mir eingetrichtert!!

Du hast doch sicherlich bald einen Termin bei deinem (r) FA/FÄ.. ich hatte meinen 6 Wochen nach Entbidung.
Warte noch solange und frag am besten den Arzt, ob du wieder Sport machen darfst.

Gratuliere dir noch zur Tochter! Geniess die Zeit und lass die Pfunde erstmal NOCH Pfunde sein.

LG Diana & Johanna - 10 Monate

Beitrag von shorty23 28.03.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

falls deine Hebamme noch kommt, frag sie doch mal, sie kennt dich ja inzwischen ein bisschen besser. Ansonsten würde ich es halt mal ausprobieren und schauen, wie es dir dabei geht. Ich habe aber im Wochenbett nur ein bisschen Gymnastik gemacht, mir war aber auch nicht wirklich danach. Hier gibt's ein paar schöne Übungen http://www.babycenter.de/baby/mutter/rueckbildungsgymnastik/#2 und http://www.lifeline.de/schwangerschaft/nach_der_geburt/rueckbildungsgymnastik/content-167128.html.

LG

Beitrag von brille09 29.03.10 - 09:13 Uhr

Crosstrainer bei Scheidenrissen?? Na, Glückwunsch!

Mädels, ich versteh euch nicht! Ihr habt vor kurzem das größte Wunder vollbracht und einem Menschen das Leben geschenkt. Dabei 30cm Umfang durch ein 2-Euro-Stück großes Loch im Körper gepresst. Dass man so kurz danach weder aussehen kann wie ein Supermodel noch die perfekte Liebhaberin ist (bezogen jetzt auf andere Threads), sollte doch eigentlich jeder klar sein, oder? Genießt die Zeit mit dem Baby, das jetzt die Hauptperson ist. Und wenn man dabei nicht soooo super aussieht, na und? Hauptsache Mama und Baby gehts gut. Ich verstehe nicht, welchen Druck sich hier so viele machen (und - sorry - wie oberflächlich man sein kann). Deckung.

Beitrag von juliasmama 29.03.10 - 10:55 Uhr

also wenn man unbedingt wieder sport treiben will sollte man schon die 6-8 wochen abwarten und dann so anfangen wie der körper es einen zeigt.
ich fange jetzt 4 monate nach der geburt erst wieder an da mein körper getreikt hat und ich habe ihn die ruhe noch gegönnt.

Beitrag von minnie85 29.03.10 - 20:24 Uhr

Mir wurde gesagt, sobald ich mich danach fühle darf ich nach Spontangeburt wieder alles machen, was ich mag, sei es Sport, Sex oder sonst was!

Allerdings sollte man allzu BB-belastendes erst nach der RüBi machen, weiß nicht, ob der Crosstrainer dazu zählt...da frag mal deine Hebamme.

Beitrag von gemababba 02.04.10 - 19:10 Uhr

Hallo

also ich habe die Nachuntersuchung bei meinem FA abgewartet und naja dann sagte er ich dürfe wieder anfangen mit dem sport und das habe ich auch getan so !

Mach langsam deine Figur wirds dir danken ;-)

LG Jenny