Schwanger nach Eileiterschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vidia 28.03.10 - 19:24 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt so verunsichert. Vor 6 Jahren hatte ich eine Eileiterschwangerschaft, die operativ entfernt werden mußte.

Ich habe egen einmal gegoogelt und da wurde geschrieben, dass es so gut wie unmöglich ist, danach wieder schwanger zu werden. Wir haben eine 7 Jährige Tochter und möchten jetzt gern noch einmal los legen.

Mmmmhh jetzt bin ich echt geschockt.

Beitrag von jasminamarvin 28.03.10 - 19:28 Uhr

hy,wenn du noch einen eileiter hast dann kannst du trotzdem schwanger werden,nur das es dann schwieriger ist!Das weiß ich daher weil meine schwester eine elss hatte und der auch entfernt wurde,und dienstag hat sie ihr 2.Kind bekommen.Lieben gruss

Beitrag von buzzfuzz 28.03.10 - 19:30 Uhr

wie lange hat es denn vor der ELSS bei ihr gebraucht? Und im vergleich wie lange danach?

Diana

Beitrag von jasminamarvin 28.03.10 - 19:31 Uhr

Bei ihren ersten kind warens glaub ich 5 oder 6 monate,und danch warens fast 3 jahre.lg

Beitrag von buzzfuzz 28.03.10 - 19:40 Uhr

puh das ist ja echt lange:-(

dann hoffe ich,das ich nach miener ELSS die ich vor 4 monaten hatte nicht soo lange brauche...:-(

da machen mir die anderen mehr mut,die nach 3 oder 4 monaten wieder SS wurden.

aber egal wer wann wieder SS wurde,es kann einem nie genauso ergehen,da wir alle anders ticken:-) gott sei dank. aber man hält sich immer an manchen fest...und hofft das es einem genauso ergeht mit dem schnell ss werden.

Beitrag von jina83 28.03.10 - 19:41 Uhr

hallo, ich hatte letztes jahr im August auch ne ELS wo mir der Eileiter entfernt wurde..... Es hat ungefähr ein halbes jahr gedauert, bis ich wieder schwanger wurde leider habe ich letzten monat im Februar eine FG gehabt in der 8ten woche...

nun sind wir wieder am üben und hoffe, dass es bald wieder klappt

lg janina

Beitrag von schnuze 28.03.10 - 19:29 Uhr

Hallo liebe vidia,

keine Angst! Ich hatte am 3.Nov 09 eine Not-Op, bei der nicht nur meine ELSS, sondern auch mein linker EL entfernt wurde - und was soll ich sagen ich bin jetzt in der 7 SSW.

Ich dachte selber nicht das es so schnell wieder klappt, mein FA meinte "das da unten sind schnell regenerierende Oragen"

Also, viel Spaß beim üben!!!

LG Katja

Beitrag von buzzfuzz 28.03.10 - 19:31 Uhr

hi

ui das macht sogar mir mut,auch wenn ich nciht die TE bin.

HGW zur SS:-)

Beitrag von schnuze 28.03.10 - 19:43 Uhr

Danke,

kenn Dich auch noch aus dem KiWu Forum. Ich kann es selber auch noch gar nicht so richtig glauben und auch das es so schnell wieder geklappt hat, obwohl ich in dem Monat gar nicht damit gerechnet hab, da mir mein Persona keinen ES angezeigt hat.

Wünsch Dir alles Gute und#pro dir die Daumen

LG KAtja

Beitrag von buzzfuzz 28.03.10 - 19:49 Uhr

Ja danke dir:-)

Ich drücke dir für die SS alle daumen:-)

Beitrag von ina175 28.03.10 - 19:47 Uhr

Kann dem gar nicht zustimmen. Hatte im Januar 2006 eine ELSS und bin nach der Pause im Mai 2006 gleich wieder ss geworden und das auch mit einem EL. Der rechte ist 'dicht'

Letztes Jahr im Nov. war ich auch wieder ss, leider war es dann eine FG.

Also es ist alles drin :-)

LG, Ina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern

Beitrag von mellj 28.03.10 - 20:01 Uhr

hi

ich hatte 2005 eine elss links der linke eileiter wurde zu gemacht und nun bin ich schwanger in der 7ten woche!!!

(hat nicht so lang gedauert wie es jetzt aussieht wir wollten erst mal nicht mehr schwanger werden)

viel glück!!!

lg mellj