Augustmamis/Sommermamis : passende Kleidung für den Zwerg ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmerle123 28.03.10 - 19:45 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

stöber gerade etwas durchs Netz und gucke mir Erstlingskleidung an. Habe auch schon etwas gekauft und geschenkt bekommen. Ich selbst entbinde wohl im August. Es gibt ja soooo viele SAchen und man weiß noch nicht, wie heiß der Sommer wird. Ich möchte schon etwas kaufen, aber was??? Strumpfhosen? Hosen? Kurze Hosen? Strampler? Jäckchen? Pullover? Shirts?? Habt ihr euch schon darüber Gedanken gemacht und wieviel von welcher Größe kauft ihr?? Die Minis wachsen ja auch so schnell am Anfang :-)

Ich glaub ich mach mir zu sehr nen Kopp, vielleicht gibt es ja die ein oder andere, die genauso aufgeregt ist wie ich (was das Klamotten kaufen betrifft)....

Danke für Meinungen und Tipps!!

Melanie mit Zwerg im Bauch #baby

Beitrag von wind-prinzessin 28.03.10 - 19:51 Uhr

Hab mir mittlerweile noch nicht viel Gedanken gemacht, kriege sicherlich auch viel geschenkt oder geliehen. Zumal ich selbst auch im August gekommen bin (eine Woche nach ET) und wenns ein Mädchen wird, hab ich schon einiges an Klamotten. Hab vieles davon eh nur 1-2 mal getragen. Und weggeschmissen oder weggegeben wurde an Kleidung nichts.

Zur Temperatur würd ich sagen, schneien wirds nicht und weniger als T-Shirt und Hose würd ich dem Wurm grad anfangs eh nicht anziehen ;-)

Die Mutter meines Freunds kommt allerdings öfter mal an, bringt Babysöckchen, nen Strampler oder ähnliches.

Wir habens gut: Wir können in den letzten Wochen locker in Joggingklamotten rumlaufen und sparen uns die teuren Umstandssachen #huepf

Beitrag von rennsusi 28.03.10 - 19:59 Uhr

hallo Schmerle!

Mir geht es genauso wie dir. Mein ET ist der 15. August und ich bin auch schon im Shoppingfieber.#verliebt

Also ich habe bis jetzt kurzarmbodys, Strampler, jäckchen und Schlafanzüge gekauft. Auf Hosen sollte man anfangs ja verzichten, weil es für den Nabel des Babys nicht gut sein soll. Ich denke Strumpfhosen braucht man nicht dafür hast du ja Strampler.

Ich habe bis jetzt alles in größe 56 gekauft und so ca. 10 Strampler, 15 Bodys und paar shirts zum drunter ziehen für den Strampler.

Wenn es wirklich so heiß wird, dann genügt auch ein Body und söckchen. Aber Ende September musst du sie eh schon wieder warm einpacken. Hoffe konnte dir ein wenig helfen.

lg Jasmin 21 SSW

Beitrag von pasmax 28.03.10 - 20:02 Uhr

Huhuu :-)

also ich habe von allem etwas da... bodys habe ich nur kurzärmlige, das reicht... dann habe ich t-shirts...langarmshirts... kurze hosen... oder so ne spieler... dünne jäckchen und zwei übergangsjacken.... strumpfhosen brauchst du noch keine holen... ich habe ein paar teile in 56 und grad was so hose und langarmshirts oder jacken betrifft habe ich gleich 62 genommen... die kann man umkrempeln und passen soetwas länger... ja wie das wetter wird kann leider keiner sagen... mein sohn ist anfang juni 2008 geboren... da hatten wir grad ein paar tage noch warmes wetter und dann war der sommer in dem jahr scho vorbei....aber nach so einem langen winter hoffen wir doch malauf einen top sommer #sonne

lg bianca mit sommertern 25+4 #verliebt

http://sommerstern.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von cdfiregirl 28.03.10 - 20:11 Uhr

Also ich bekomm einiges geliehen, aber ich habe mir vorgenommen mich nach der Erstausstattungsliste von Urbia zu richten, damit ich nicht zu viel besorge, weil das Baby ja in nem halben oder dreiviertel Jahr schon wieder größere Sachen braucht und falls es doch mehr von was braucht, dann kann man das ja nach der Geburt kaufen.
LG #ei 19.ssw

Beitrag von turmmariechen 28.03.10 - 20:49 Uhr

Huhu, ich habe ET Mitte Juli. Naja, der Sommer ist ja nicht immer schön. Bisher gekauft habe ich 3 dünne Sweathosen, eine kurze Latzhose, zwei dünne Strickjäckchen & dünne Mützen & Socken, T-Shirts. Ich glaube, viel mehr kauf ich erstmal nicht (Bodys etc hab ich jetzt nicht aufgezählt). Warte dann mal das Wetter ab. Kann dann zB das Baby in Body & Pucksack in den Wagen legen oder wenn es heiß ist nur im Body oder wie auch immer. Was dazu gekauft ist ja schnell. Aber ich denke lange dünne Hosen & Jäckchen sollte man haben. Bei H&M gibt es ja viele Hosen die noch mit Stoff unterlegt sind. Das ist sicher zu warm.Ach so, habe bisher alles in 56 gekauft !! Meine Jungs sind mit Gr. 50 gestartet.

Beitrag von schmerle123 28.03.10 - 21:15 Uhr

erstmal vielen dank für die antworten....hat mir schon etwas weiter geholfen!!