Bitte um Hilfe bei Bewerbungsschreiben

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lumasan 28.03.10 - 19:59 Uhr

Hallo,

ich bräuchte mal Hilfe beim Bewerbungsschreiben.

Ich bin jetzt Mutter von unserem süssen Sohn. Seit fast 2 Jahren. Seit 3 Jahren bin ich jedoch weg vom Arbeitsmarkt. Daher weiss ich jetzt garnicht was aktuell an Bewerbungen ist und wie ich diese überhaupt anfangen soll.

Wer kann mir da auf die Sprünge helfen?

Vielen dank schonmal im vorraus!

LG,
Lumasan

Beitrag von pitty29 28.03.10 - 20:43 Uhr

schreib doch mal eine und stelle sie hier rein dann kann man dir auch helfen.

Beitrag von mrs.xy 28.03.10 - 20:47 Uhr

Hallo!

Ich habe auch immer Schwierigkeiten gehabt eine vernünftige Bewerbung zu schreiben. Als es das letzte Mal nötig war, hat mir diese Seite ganz gut geholefen. http://www.bewerbung-forum.de/ Wenn man dann schonmal einen Anfang hat kann man auch sein Schreiben einstellen und um Hilfe und verbesserungs Vorschläge bitten.

Wünsche dir viel Erfolg

LG Mrs. XY

Beitrag von lumasan 28.03.10 - 20:50 Uhr

#danke

Beitrag von hedda.gabler 28.03.10 - 23:31 Uhr

Hallo.

Eine sehr nützliche Seite, zumindest schon mal zum Thema Lebenslauf:
http://www.focus.de/intern/archiv/lebenslauf_aid_50288.html

Anschreiben sind schon schwieriger ... wenn Du mal eines entwirfst, kannst Du es mir gerne per PN schicken und ich redigiere es, bzw mache Anmerkungen.

Gruß von der Hedda.

P.S.
Hey, ich finde es gut, dass sich was bei Dir tut, nachdem Du ja bei Familienleben so Dein "Fett" wegbekommen hast.