Unterschied Feindiagnostik und Farbdoppler

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janina100 28.03.10 - 20:13 Uhr

Halli-Hallo,

auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich auslacht ?! - was ist der Unterschied zwische den beiden Untersuchungen?
Ich hatte bis jetzt bei beiden Schwangerschaften "nur" eine Feindiagnosik um die 22. SSW im Krankenhaus. Dort wurde auch immer das Herz mit dem pulsierentem Blut rot/blau dargestellt und natürlich sämtliche Organe gecheckt.
Oder gibt es beides in einem?

Danke,

liebe Grüß


Beitrag von babygirl2010 28.03.10 - 20:23 Uhr

Ein Doppler ist wenn man die Nabelschnurversorgung anschaut.. da misst man die Versorung also wie gut es durch läuft. Und manchmal auch rechts und links am Mutterkuchen.. ich musste in meiner Schwangerschaft 2x im Monat zum Doppler.

Und Feindiagnostik hatte ich auch. Aber da wurden eben die ganzen Organe gecheckt... und bei mir wurde halt auch ein Doppler gleich mit gemacht.

Beitrag von diana1101 28.03.10 - 21:47 Uhr

Hi,

bei der Feindiagnostik werden die Organe von oben bis unten untersucht.

Beim Doppler wird die Blutversorgung begutachtet. Denn die ist mit am wichtigstens.


Eine Feindiagnostik oder Doppleruntersuchung gibt es nicht..

LG Diana