wonach abendritual richten

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jacki18 28.03.10 - 20:15 Uhr

Hallo ihr lieben..

Jana-Leonie ist morgen 6 wochen alt und ich möchte nun anfangen ein Abendritual einzuführen bzw langsam einen rythmus in den Abend zu bekommen.

Ich dachte also daran es so ablaufen zulassen :

Waschen, Schlafanzug an, kuscheln und singen, dann Flasche und dann ins Schlafzimmer legen in die Wiege zum Schlafen.
(bisher hat sie immer mit der Wiege im Wohnzimmer gestanden bis wir ins bett gegangen sind)

Jetzt überlege ich nur wann ich das Abendritual machen soll, also immer zur selben Uhrzeit oder von der Flasche abhängig.

Sie trinkt alle 4 stunden, hat aber jeden tag einen anderen Uhrzeitrythmus meistens :
2uhr................... 4Uhr
6uhr ...................8uhr
10uhr................. 12uhr
14uhr .................16uhr
18Uhr .................20uhr
22Uhr oder .........24 Uhr

Also was würdet ihr mir empfehlen immer zu selben uhrzeit oder eben nach ihrer Flasche??
Wenn ich nach der Flasche gehen würde eben beim ersten um 18uhr und beim andern um 20uhr ...

Danke schon einmal...

Lg jacki und Jana-Leonie morgen 6 wochen

Beitrag von bae 28.03.10 - 20:53 Uhr

also mein minimann ist 5 wochen und er bekommt abends auch nach 2h mal die flasche und geht immer zw. 19uhr und 20uhr ins bett. wenn dur pre fütterst ist das wurscht. er trinkt dann halt nur 50ml anstatt 130ml. pendelt sich schon ein. wir gehen nach der uhrzeit.

Beitrag von snoopfi 28.03.10 - 21:22 Uhr

hi jacki,


uihhh ein schwieriges thema was du hier ansprichst und ich befürchte fast, ich bekomme ärger von der ein oder anderen mami hier wegen meiner antwort ;-)

nein spaß beiseite. WIR haben das abendritual nach der uhrzeit gerichtet. ich schließe mich demnach meiner vorrednerin an. legt eine feste uhrzeit fest und biete danach deiner tochter nochmal eine flasche an. till hat immer nur soviel getrunken wir er mochte, teilweise auch gerade mal 50ml.

wir hatten nach ca. 3 wochen einen geregelten abendryhtmus und mittlerweile gehört die letzte flasche für till einfach zum zu bett gehen dazu - egal wie lange die letzte flasche vorher her war.

manch einer hier wird unsere methode als "abfüllen" betiteln, aber wir haben mit unsren beiden jungs damit gute erfahrungen gemacht. übrigens, till schläft seit seiner 10. lebenswoche jede nacht mind. 7-10 stunden durch...:-) #pro!

ganz liebe grüße und viel glück
snoopfi mit finn (*01.08.05) und till (*20.11.09)

Beitrag von hailie 28.03.10 - 21:42 Uhr

beobachte einfach dein kind und richte dich danach! :-)

lg

Beitrag von sallyy07 29.03.10 - 09:06 Uhr

unser abendritual läuft immer gleich ab nur die uhrzeit kann sich etwas verschieben...
mal ist es 18 mal 19 aber meistens ist es gegen 20uhr;-)

ich mache ihn dann bett fertig und nehme ihn dann rüber ins schlafzimmer lege mich mit ihm hin und stille ihn meistens noch danach schläft er dann auf meinem arm ein. das ist immer gleich aber die uhrzeiten wie gesagt wariiren sich immer.
(du bist doch auch nicht immer punkt 22 uhr müde oder?)

wenn ich merke das er müde ist kommt er in die falle:-p
ansonstenw ird noch gewartet.


lg sallyy mit ihrem #schrei boy 4 1/2 monate alt#verliebt