Hormone???? Mein Körper spielt verrückt!!!! Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von stern290979 28.03.10 - 21:12 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich versuche mir hier einmal rat zu holen!!!
Ich bin 30 Jahre alt und habe zwei Kinder im Alter von 5 und 3 Jahren. Beide Kinder habe ich damals fast ein Jahr lang gestillt!



meine Periode setzte ca. auch nach einem knappen Jahr nach der Geburt meines Sohnes wieder ein.



Ich nehme keine Pille oder andere Verhütungsmittel.
Nun merke ich jedoch, wie mein Körper immer mehr verrückt spielt, ich habe ab der 2. Zyklushälfte enorme Beschwerden, angefangen von Zittern, mein ganzer Körper kribbelt, schwere Beine, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, fühle mich irgendwie komplett anders.



Zunächst dachte ich an die Schilddrüse, mir wurde vom Hausarzt auch Blut abgenommen, jedoch sei dort der Wert in Ordnung, auch sonst keine anderen Auffälligkeiten.



Jetzt ist es so, dass kurz nachdem meine Periode einsetzt, die Beschwerden weg sind, ein bis zwei Tage später geht es dann wieder Schubweise los.



Meine Frage ist nun, ob es möglich ist, dass mein Hormonhaushalt so durcheinander ist, dass meine Beschwerden daher rühren können?
Ich bin wie gesagt 30 Jahre alt, 1.58 m groß und wiege 48 kg.



Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Beitrag von milka700 28.03.10 - 23:47 Uhr

Das kann nur beim Hormonspiegel (nüchtern Blut am 1. Tag und 10. Tag nach der Regel) festgestellt werden.
2 so kleine Kinder verursachen aber auch evtl. Stress - schläfst du unruhig? Schwitzt du nachts?
Ist dein Herz ok?
Die Schilddrüse würde ich trotzdem noch eingehender untersuchen lassen vom Facharzt.

VG, Ilka