Seit 6 tagen überfällig 2sstest negartive bitte um hilfe !!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von wonny1979 28.03.10 - 21:52 Uhr

Hallo zusammen,

eine frage meine beste Freudin ist seit 6 Tagen über den termin ihrer Regel und der Fa sagt auch das sie nicht SS ist was soll sie noch machen????

Beitrag von jimmytheguitar 28.03.10 - 22:45 Uhr

Einfach abwarten, sechs Tage sind nicht viel! Durch verschiedene Umstände kommt es auch schonmal zu Verschiebungen im Zyklus, z.B. durch Streß.

Wenn sie schon beim Arzt war deswegen wird er schon Recht haben bzw. bei der Vermutung einer bestehenden SS sicherlich Blut abgenommen haben (für die ß-hcg bestimmung)

Sollte sie weiter überfällig bleiben muß sie eben nochmal zum FA.

Denke aber eher nicht das sie schwanger ist wenn es so ist wie du beschreibst.

Beitrag von wonny1979 28.03.10 - 23:42 Uhr

Keinerlei Anzeichen und normalerweiße hätte sie sie am montag krigen sollen.

Der Fa hat am Do gesagt Abwarten bis der monat rum ist

Ihr ist Jeden morgen Schlecht und schwindel der geruchsinn ist sehr verändert.

Beitrag von mum21 29.03.10 - 07:17 Uhr

Einfach warten!

Mehr kann man ehh nicht machen!

Meine Tage haben sich mal um 10 Tage verschoben! Da hatte ich mir auch einiges eingebildet. (Übelkeit, Schwindel ect.)

Man macht sich ja nun wirklich so seine Gedanken dazu!

Ich würde noch den Monat abwarten und dann noch mal zum Arzt gehen!

Wenn sie nicht schwanger ist sollte man herausfinden wieso die Tage so weit verschieben.


LG