Brauche mal neutrale Hilfe....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 06:33 Uhr

Mein Partner und ich haben ja schon seid Jahren einen Kinderwunsch.Haben einen 3 Jährigen Sohn.Leider ist auch unser Sohn mit 5 Monaten am Kindstod verstorben...sind noch nicht drüber weg,und glaube auch,das die trauer phase noch länger dauert,obwohl es schon lange her ist.
Klar er verdient zwar gut,aber momentan machen uns einige das leben zur hölle!
ok muss eben weit ausholen:
wo mein dreijähriger grad mal 1 jahr alt wurde,wollte meine 12 jahre ältere schwester NICHT,das ich den kleinen schon brot/brötchen gebe zum knabbern,auch nicht,das ich ihn das laufen beibringe,geschweige denn mit 1,5 jahren aus dem becher zu trinken und mit 2 jahren langsam ans töpfchen zu gewöhnen.
aber ich als mutter muss es doch besser wissen,was ich mein kind zumute und wenn es mein kind es noch nicht will,dann lass ich es auch und verschieb das.
sie wollte regelrecht,das ich ihm nix beibringe,wenn es nach ihr geht sollte er noch aus der flasche trinken #aerger

und dann als wir mit unseren finn tyler schwanger waren fing es noch schlimmer an:ich solle abtreiben,spinnen doch,er soll doch lieber ein einzelkind bleiben,wäre doch viel schöner,sie und ihr mann bleiben auch nur bei einem einzigen kind.....äähm hallo?ist jedem selbst überlassen und ja finanziell abgesichert....
und dann am weihnachten '08 ging er von uns....sie weinte nicht mal bei der beerdigung...sie wollte auch ihn gerne sehen und sollte ihn noch bisschen im bett liegen lassen und ihn noch nicht dem bestatter überlassen.....auf seiner beerdigung weinte sie nicht mal....an seinem 1. geb. meinte sie nur noch:sei froh das er tot ist,so hab ich noch mehr zeit für mein ersten sohn....boar bin ich an die decke gegangen und wollte ihr eine knallen,da mein sohn anwesend war,reißte ich mich zusammen und habe den kontakt abgebrochen......
dann fing der psycho-terror an!
20 anrufe am tag,fuhr bis zu 10x an meiner wohnung vorbei,klaute meine post und meldete sich per sms,das sie meine post hat,auch wichtige weil sie die geöffnet hatte und solle vorbei kommen.
ich hab es mir 2 wochen gefallen lassen bis ich bald nicht mehr konnte und anzeige wegen stalking und briefgeheimnis gemacht habe.
dann wurds nur noch schlimmer!
das jugendamt stand vor der tür,eine anzeige lag beim jugendamt vor,das eine akute kindesgefahr hier wäre.
hätten unseren finny umgebracht,würden unseren dustin quälen,schlagen,alleine lassen,unter fließendes wasser halten,damit der ruhig wird,nur ab und zu schokolade geben,damit das vom gewicht nicht auffällt,das wir ihn nix zum essen geben,wären nur am alk trinken usw.
ich war schockiert!musste mich erstmal setzen und das verdauen!hab mit den leuten in ruhe geredet und haben ja gesehen,das wir grad zu mittag gegessen hatten und 3 teller zum abwasch in der spüle waren,ich glaub nicht das einer von uns eine winni pooh kinder gabel verwenden.
sie sahen ja auch,wie gut es ihm geht und nur am lachen ist.
sie sagten,die müssen jedem nachweis nachgehen,alleine was heutzutage mit dem armen kinder/babys passiert.
das war der erste besuch von 4 auf einander folgenden in einem halben jahr.jetzt kam post vom finanzamt,ich würde schwarzarbeiten,ich solle zur stellungsnahme bitte erscheinen und alle möglichen dokumente vorweisen.

ok da fiel auch der groschen,warum die von anfang an wollte,das ich mein kind nix beibringe,sie hät mich dann als unfähige mutter dargestellt....sie wünschte sich ein zweites kind,ihr kerl will keine mehr.....sie schwärmte immer von,das viele soviel geld mit pflegekinder verdienen......sie wolltem ein sohn!und zwar als reine geldmaschine.

und bei soviel streß den wir grad haben,möchte ich mich erstmal von euch verabschieden,das ist momentan keine grundlage für ein baby....danke das ihr mir paar minuten geschenkt habt.ist glaub ich erstmal besser so,oder?
klar lieben wir kinder,wollten schon immer viele haben,max. 4,also 2 noch....weil unser finn kann keiner ersetzen,wollen wir auch nicht,wäre finn und dem baby nicht gerecht.

hab euch lieb,
eure verzweifelte jenny 23,patrick 22 und dustin 3 und finny #stern (wäre bald 2 jahre alt)

Beitrag von josele 29.03.10 - 06:44 Uhr

Konnte gar nicht glauben was ich da gelesen hab. Wenn ihr jetzt ein Kind haben wollt,dann tu das. Das was deine Schwester tat,solltest du am besten drüberstehen,auch wenn das schwer ist.

Aber eine Pause ist vielleicht aus gut,um das zu verdauen.

Komm bald wieder und hibbel mit uns. #sonne

Das du dein Sohn verloren hast tut mir auch sehr leid dafür eine #kerze für euch.

Bis bald ja...

Josele

Beitrag von tatti73 29.03.10 - 07:12 Uhr

Um Himmels Willen! Das ist ja alles unglaublich.
Es tut mir sehr leid, dass du das alles durchmachen musst.

Ich hoffe und wünsche dir von Herzen, das es dir bald besser geht und du dich nicht mehr mit solchen geisteskranken Menschen rum ärgern musst. #liebdrueck

Beitrag von kyrou34 29.03.10 - 07:21 Uhr

guten morgen!

also deine schwester gehört in einen sack gesteckt und kräftig mit dem knüppel drauf...sorry,aber sie ist ein miststück in meinen augen.als geschwister sollte man zusammenhalten und sie sollte dir beistehen statt dir das leben zur hölle zu machen.BOAAAAHHHH.

wenn ihr beide euch noch ein kind wünscht lasst der natur ihren lauf und wenn ihr vorher ne pause braucht nehmt sie euch..aber lasst euch von niemanden in eure familienplanung reinreden.

ich sende euch viele liebe gedanken und eine #kerze für deinen sohn finn #liebdrueck

Beitrag von mellie-28 29.03.10 - 07:25 Uhr

OMG das ist ja der Hammer :-( Da würde mir nur noch einfallen den Wohnort zu wechseln. Käme das für Euch in Frage?

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 07:31 Uhr

wohnort haben wir schon gewechselt...dennoch hört die nicht auf.....bekommen auch morddrohungen,weil wir ja die schlimmen babymörder wären....traue kaum noch fuß zu fassen in meiner heimatstadt....hat auch über internet einen nachsendeantrag gestellt,damit meine post zu ihr geht,sowie bei meiner krankenkasse!

Beitrag von amingo 29.03.10 - 07:38 Uhr

#schock#schock#schock:-[:-[
Anwalt das gibt es doch nihct die gehört hinter Gitter.
Hole dir hilfe von der Caritas, Anwalt und Polizei.
Dagegen musst du vor gehen :-[ man sowas macht mich grade rasend wütend.
LG Nicole

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 07:43 Uhr

sie hat schon mehrere anzeigen.hab sie auch angerufen,sie solle es endlich sein lassen und lieber um ihre familie kümmern.und sie soll meine 100 euro wieder geben,was sie mir geklaut hatte.
dann musste ich mir anhören,wie verkorkst mein sohn wäre,das finn nicht ohne grund gestorben ist,bei so ne scheiß huren mutter wie bei mir,und das es sie wundert,warum dustin noch nicht freiwillig gestorben ist,er wird bestimmt voll der arge empfänger und ein amokläufer.....am liebsten würd ich die ja übermangeln....aber das würd ja leider nix bringen.
meine mutter ist sowas von enttäuscht....
polizei macht nix,anwalt wäre eine möglichkeit,aber hab auch angst,was die sich dann wieder einfallen lässt.

Beitrag von amingo 29.03.10 - 08:12 Uhr

Naja, schlimmer kann es ja nicht mehr werden.
Aber das darfst du dir nicht gefallen lassen, da gibt es genug Möglichkeiten dagegen vor zu gehen.
Wenn du mal reden möchtest, schreibe mich über VK an ich kann mich ja mal schlau machen, was es da für Möglichkeiten gibt.
Neee... also sowas furchtbares habe ich echt noch nie gehört.
Die kann froh sein nicht meine Schwester zu sein, ich würde sie mit eigenen Waffen schlagen.
LG Nicole

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 08:21 Uhr

ja will ich jetzt auch,unbekannt beim jugendamt anrufen und mal was über ihren 10 jährigen sohn erzählen.....er war schon als kleinkind sehr agressiv...und jetzt wo er judo macht,wollte er damals bei meinem sohn es ausprobieren oder wo ich noch schwanger war!er schreit nur rum,schlägt seine eltern,sie kümmert sich nen dreck um ihn,er schlug mich und mein freund auch immer,wenn wir nicht alle 5 min mit ihm spielen wollten,weil er nix mit sich selbst anfangen kann.sie kauft übern schwarzmarkt die gefährlichen jin ling zigarretten und rauchen die durchgehend in der wohnung....ich rauch zwar auch,aber legale kippen und nur draußen,wegen mein kind.
ihr sohn hat eine katze zu tode gequällt....
und von einer blöden kuh,wo ich eine morddrohung bekam schick ich auch mal das amt vorbei,die hat 2 kinder,ist nur am saufen,hat auch in beiden schwangerschaften gesoffen,hat über all gelder für die beantragt,halt austattungsmäßig,hat aber das geld nur für sich ausgegeben,sowie das kinder geld wandelt sie in marken klamotten für sie um.ihre tochter hat das zimmer von ihrer tante bekommen für umsonst und für ihren sohn hat sie nur ein reisebett und schiebt regelrecht ihre kinder ab.der kleine wog mit 6 monaten 13kg und bedauert,das sie ihn nicht abgetrieben habe!
sie schreit nur rum,beschimpft ihre kids als arschlöcher und sollen die fresse halten.....ich hörte es ja immer,war ja ihre nachbarin.....vor 3 uhr morgens ruhe gabs bei der nicht,hörte tagsüber rassistische musik,abends laut party,das ich sehr oft die polizei rufen musste.machten terror,sprangen in derer wohnung rum,knallten die türren,traten gegen meienr tür,rotze dagegen....bäääh.
und die ist jetzt dicke mit meiner schwester,weil meine schwester zu der ging und mist über mich erzählte,das ich über ihr scheiße labber.so krach zwischen,hetzten zusammen gegen mich.dann gibs paar mitläufer,ach die böse jenny machen wir ihr mal das leben zur hölle,haben ja nix besseres zu tun.wie es auch so ist,mischen sich wildfremde ein,die ich nicht mal kenne.hab mich auch schon aus etlichen internet portalen gelöscht,weil ich es mir nicht weiter antuen wollte,nummer mussten wir wechseln,weil wir immer unbekannte anrufe hatten bis spät in die nacht hinein.kann echt nen roman über mein leben schreiben,die schlimmsten 2 jahre meines lebens -.-
lg,

Beitrag von amingo 29.03.10 - 08:30 Uhr

Oh gott süsse #liebdrueck
Das tut mir so leid :-(
Ja mache das was du sagtest, es ist ja nicht mal gelogen :-p
Und wenn alle Stricke reissen, gehe ins fernsehn, da wird ihre lüge auf fliegen ;-) und sie ganz schön dumm da stehen.
Ich würde dich echt gerne unterstützen, denn sowas finde ich echt heftig.
Nee mir fehlen echt die Worte... Krass :-[
LG Nicole

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 08:35 Uhr

aber ich will ja nicht von der welt bemittleidet werden und dauernd so ein kamera team am hintern kleben zu haben für ein bisschen kohle....hinterher heißt es doch nur,ich häts wegen des geldes wegens getan.
aber wie sagt man so schön....gott sieht alles.....die alte hat HIV weil sie ihre beine nich zusammen halten kann und sie sagt es ihre liebhaber nicht und ohne gummi ^^
ist das nicht strafbar?
lg,jenny

Beitrag von amingo 29.03.10 - 08:41 Uhr

So also 1. du musst dich nicht rechtfertigen.
Gehe ins Fern, ich finde das eine sehr gute lösung in deinem Fall.
Was sie mit dir macht geht garnicht, dagegen würde ich knallhart sein, auch ins fern gehen.
Du haast dein Kind verloren und dann musst du dir nicht noch sowas an tun.
Und HIV und es nicht sagen ??? JA ist Strafbar.
Somit übermittelt sie den Tod an andere, die es nicht wissen.
Also dein Thema, macht mich wirklich traurig und Sauer zu gleich.
Lasse das dir nicht gefallen, sonst nimmt das nur ein Ende mit ihrem Tod und heut zu Tage können HIV Patienten schon lange leben.
LG Nicole

Beitrag von mistress87 29.03.10 - 08:46 Uhr

die frau ist grad mal 24 oder wird es.hurrt rum,vernachlässigt ihre kinder,macht nur parties und damit keiner gegen sie angeht,labbert sie mit so nen müll,bloß nicht auf sie konzentrieren!
hab mir jetzt vorgenommen nen anwaltstermin zu holen,etliche unterlagen rauszuholen,wo aussagen drauf stehen beim jugenamt,nochmals anzeigen erstatten,unterlassungsklage und verklag die alle auf schmerzensgeld,weil es sehr an meiner seele nagt,egal ob abschaum oder assozial,allein das die sowas von mir denken tut echt weh.lieb meine kinder sehr,geb mein letztes hemd her,weil die es einfach verdient haben.und mal paar liebhaber von ihrem hiv erzählen,sowie ihren neuen partner und von ihren fremdgehen erzählen.das die nicht mal den vater ihres sohnes kennt fand ich schon traurig.
will an einem tag komplett zurück schießen,vllt haben die erstmal genug mit sich selbst zu tun und lassen mich kurzzeitig in ruhe.
lg,jenny

Beitrag von amingo 29.03.10 - 07:35 Uhr

Erst mal eine #kerze für Finn.

So nun zu deiner Schwester...
Zu der fällt mir echt nix ein, was ist das denn für ein Miststück ?
Also, lasse dir das nicht gefallen das geht echt garnicht, Anzeige erstatten eine nach der anderen.
Hole dir ein Anwalt und lasse ihn das regeln.
An deiner stelle, würde ich über einen Umzug nach denken ... Weit, weit, weit, weg von der komischen Schwester.
Ihr wollt noch ein #baby ? lasse dir es nicht kaputt machen, höre einfach auf dein #herzlich.
Ich wünsche 1000000 liebe rüße, von der entsetzten nicole