Liegt es am Messen??? ZB-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von einfachich77 29.03.10 - 07:44 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich versuche mich ja diesen Monat das erste Mal an einem ZB. Nun habe ich aber das Problem, dass meine Blutungen einfach nicht aufhören. Ich blute zwar nicht schlimm, aber der ZS ist immer ein wenig rot verfärbt. Kann das am Messen liegen? Meine Gebährmutter liegt wirklich sehr tief und im Moment direkt 2 Zentimenter hinter dem Eingang. Kann es sein, dass ich mich jedes mal beim Messen ein wenig verletze?

Würde es ab morgen mal an einer anderen "Öffnung" versuchen und schauen, was passiert. Beeinflusst das dann auch das ZB oder ist es egal, wo ich messe?

Hier mal das ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/showURL?sheet_id=501434&user_id=866119

Ganz lieben Dank für Eure Antworten.

einfachich77

Beitrag von tatti73 29.03.10 - 07:46 Uhr

Dein ZB läßt sich nicht öffenen... habs nochmal kopiert.

Wenn du den Eindruck hast, du verletzt deinen MuMu dann würde ich wohl schleunigst die Methode wechseln..bzw, den Messort...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501434&user_id=866119

Beitrag von einfachich77 29.03.10 - 08:03 Uhr

Ja, so richtig bekomme ich das mit dem Einstellen noch nicht hin... Daher ganz doll #danke für das hineinkopieren.

Ich weiß ja nicht, ob es wirklich daran liegt, von daher werde ich es in jedem Fall ausprobieren mit dem Wechsel. Ansonsten werde ich wohl bald mal beim Arzt vorstellig werden. Kann ja nicht ewiglich so weitergehen. :-(