Nudelsaucenrezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen liebe Gourmetköche! ;-)

Da ich in 3 Wochen Geburtstag habe und für mein Leben gerne Nudeln essen, hab ich mir überlegt eine Nudelparty zu schmeißen. Was haltet ihr davon?

Wollte als Vorspeise verschiedene Salatzutaten vorbereiten, damit sich jeder seinen Salat selbst zusammenstellen kann. Dann soll es eine Pizzasuppe geben, eben 3 verschieden Sorten Nudeln und Saucen und als Nachtisch Tiramisu.

Jetzt kommt ihr. ;-) Brauche jetzt super leckere Nudelsaucen. Dachte so an was Rotes (Bolognese), was Grünes (Spinat) und an was Helles (Carbonara). Her mit euren Rezepten! #schwitz


LG
Hasi

Ps. Bitte keine Chefkoch Links, die kann ich nicht öffnen. :-(

Beitrag von doucefrance 29.03.10 - 09:37 Uhr

Hallo,

als helle Sauce finde ich eine Lachs-Sahne-Sauce total lecker, geht auch super fix mit Knorr fix ;-)

Dann sehr lecker und vegetarisch:

Tomaten-Fenchel-Sauce
für 4 Personen
3 dicke Fenchelknollen in kleine Würfel schneiden
2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen, ebenfalls fein würfeln

Fenchel und Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen, dann den Knobi dazu.
Mit etwas Gemüsebrühe auffüllen, 1 Dose Pizzatomaten dazugeben. GGf. noch etwas Brühe hinzu.
Italienische getrocknete oder TK Kräuter hinzufügen, mit Pfeffer, ggf. Chiliflocken wenn Ihr es schärfer mögt


Und ein eher ungewöhnliches Saucenrezept
Thunfisch-Sardellen-Tomaten-Sauce
1 Gläschen Sardellenfilets
1 Dose Thunfisch in Öl
1 Glas Kapern
1 Dose Pizzatomaten
1 Zwiebel gewürfelt
1-2 Knobizehen gewürfelt

Sardellenfilet einmal unter Wasser klarspülen, dann in einer heißen mit Olivenöl ausgepinselten Pfanne
schmelzen lassen.
Abgetropften Thunfisch, Zwiebel, gehackte Kapern, Knobi und Pizzatomaten zufügen, etwas Tomatenmark.
Mit einem Schuss Weißwein und etwas Gemüsebrühe ablöschen. Gut verrühren und einmal kurz aufköcheln lassen, noch ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen, dann noch mal abschmecken mit Pfeffer, Cayennepfeffer. Salz brauch meist nicht mehr, da Sardellen genug davon haben;-)
Das Rezept kommt übrigens auch bei Nicht-Sardellenfans gut an...

Liebe Grüße

Beitrag von chaoskati 29.03.10 - 09:43 Uhr

Rot:

- rote Paprika
- Möhren
- Zucchini
- Zwiebel
- etwas Knobi
- Salz,Pfeffer, Kräuter (Majoran, Basilikum, Oregano)

Alle Zutaten klein schneiden, in Olivenöl anschwitzen, würzen, mit dünner Gemüsebrühe aufgießen, 15 Min. köcheln, dann evtl mit Pürierstab fein pürieren.

Falls du Fleisch dabei haben möchtest, kannst ja angebratenes Hack mit dazu tun, oder du lässt das Gemüse ganz, dann gibst du es nach dem Braten vom Hackfleisch mit in die Pfanne und machst die Soße wie oben beschrieben fertig.

GRÜN

- Rahmspinat
- Gorgonzola
- Milch, Sahne
- Salz, Pfeffer, Muskat

Spinat im Topf auftauen, Gorgonzola mit dazu, wenn der Käse geschmolzen ist mit Milch und Sahne aufgießen, bis die Soße so dünn oder dick ist, wie du sie magst und dann würzen mit o.g. Gewürze

HELL

- gekochter Schinken
- Sahneschmelzkäse
- Zwiebel, Knobi
- Gewürze
- Erbsen
- Milch

Schinken klein schneiden und in Olivenöl anrösten, Zwiebel u. Knobi dazu, reichlich Milch mit rein (kannst auch Milch unde Wasser mischen), Sahneschmelzkäse in der Soße schmelzen, Erbsen dazu dann abschmecken mit den Gewürzen.

Gruß K.