TIPPS: Emden und das Meer - Wohin am besten für 1 Tag?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von mausmadam 29.03.10 - 08:34 Uhr

Vielleicht wohnen ja welche dort und können mir berichten:

Wir überlegen, für einen Tag nach Emden zu fahren (ca 2 Std Fahrzeit)
Wir = Mein Mann, ich, Kind 3 Jahre, Zwillinge 4 Monate
In Emden wollen wir etwas bummeln und dann weiter hoch fahren

Ich möchte gern irgendwo hin, wo wirklich Meer ist, nicht nur bei Flut.
Gibts da einen Ort, wo wir Wasser und Meeresrauschen haben?
Oder müssen wir tatsächlich auf die Flut warten?
Dann soll es nördlich von Emden am Meer ein tolles Restaurant geben, kennt das jemand?
Zu welchem Ort müssen wir fahren, um Meer zu haben (wo man auch mit den Kindern spazieren gehen kann)


Was könnt ihr empfehlen, da wir ja auch den Zwillingswagen dabei haben.

Beitrag von misses_b 29.03.10 - 09:42 Uhr

Hallo!

Emden=Nordsee=Gezeiten

Und das ist da oben in allen Städten/Dörfern so!

Wenn Ihr Euch ein Ziel ausgesucht habt, schaut mal online in den Tidekalender, da könnt Ihr sehen, wann Ebbe und Flut ist.

Nördlich von Emden ist Norddeich, die Fähranlegerstation zu den Inseln.

Da ist Strand, Grünstrand, ein Spielplatz, eine Seehundauffangstation...

Viel Spaß mit Wind und Wellen!

misses_b

Beitrag von doucefrance 29.03.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

wenn Du wirklich kein Wattenmeer haben möchtest, sondern Meeresrauschen und Sandstrand mit Wasser auch bei Ebbe, dann setzt doch zu einer der Inseln über.
Norderney ist ganz schön, ein wenig städtischer als die anderen die weiter östlich liegen. Da kann man dann sicher auch schön bummeln gehen.

Oder Tidekalender per Internet für z.B. Norddeich abrufen und den Besuch so planen, dass man bei Flut ans Wasser geht, und bei Ebbe dann einen Besuch bei den Seehunden der Rettungsstation plant!

Liebe Grüße
B.