Babyschwimmen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonne0702 29.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Meine Tochter ist morgen genau zwei Monate alt (kanns gar nicht glauben) und jetzt möchte ich sie gerne zum Babyschwimmen anmelden .... Bräuchte Eure Erfahrungen ...
Wann habt Ihr damit angefangen ? Wo wird das angeboten ? Wie haben Eure Kinder reagiert auf das Schwimmen ?
Ich würde das gerne mit meinem Mann zusammen machen am Wochenende , darf dann immer nur jeweils einer ins Wasser ??
Danke für Eure Antworten
Julia

Beitrag von kula100 29.03.10 - 09:34 Uhr

Hallo,

wir haben jetzt mit 4 Monaten angefangen. Guck mal auf der Homepage vom KH wo Du entbunden hast. Meistens bieten die so was an. Da steht dann auch welches alter die nehmen. Wir sind nämlich in einem Kurs von 4 - 8 Monate. Da wird dann gezielt auf die Kinder in dem Alter eingegangen. Mein Sohn findet es total gut. Er hat auf jeden Fall erst geweint als die Lehrerin sagte das jetzt schluss ist :-) Wenn Du mit Deinem Mann das zusammen machst dann darf meistens nur einer ins Wasser weil das sonst die Kinder zu sehr verwirrt und die sich nicht aufs Wasser konzentrieren.

lg kula100

Beitrag von karimba 29.03.10 - 12:19 Uhr

Hallo,

wir haben angefangen, da war unsere Maus 10 Wochen.Der Wassergewöhnungskurs ist ab der 7.Woche.
Angeboten wird das von Krankenhäusern, in Schwimmbädern oder von "Wassermäuse", "Wasserbabies", oder BRK. Einfach mal Babyschwimmen + dein Wohnort googlen.
Meist sind die Kurse vormittags.Die Abend- oder Wochenendkurse sind bei uns superlang im Voraus ausgebucht...also ruhig schon anmelden, auch wenns bei euch das vielleicht erst ab den 4.Monat gibt.
Wir machen den Kurs auch am WE.Es darf immer nur einer ins Wasser, man kann sich aber abwechseln.
Unser Kurs findet in einem Therapiebecken statt.Das hat den Vorteil, daß man kein Publikumsverkehr hat und Raum und Wasser auf 33° geheizt sind.
Unsere Maus war ganz entspannt.Das erste Mal war der Papa mit im Wasser, weil sie es von zu Hause aus der Badewanne kennt, daß er sie hält. Hat prima funktionniert.

Viel Spaß und unbedingt Foto oder Kamera mitnehmen!

Beitrag von erpeline 29.03.10 - 12:47 Uhr

Hallo Julia,

wir haben mit unserem Kurs angefangen, da war Anton gerade mal 3 Monate alt. Seitdem machen wir nun schon den dritten Kurs mit - jetzt den für Kleinkinder.

Anton liebt das Wasser und hat keinerlei Ängste. Geweint hat er auch nur ganz ganz selten und dann meist, wenn er müde war oder Hunger hatte.

Unser Kurs ist immer samstags in einem Schwimmbad und mein Mann ist immer dabei. Eigentlich sind alle Väter mit im Wasser, warum auch nicht. Da in den KH die Becken meist kleiner sind, kann es dann natürlich sein, dass jeweils nur einer ins Wasser darf.

Falls Du noch Fragen hast, immer her damit.

LG
Martina