Stuhlgang bei Flaschenkindern?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von herminasmum 29.03.10 - 09:35 Uhr

Frage steht schon oben.Wollte einfach mal wissen wie oft eure Mäuse Stuhlgang haben.
Meiner hatte nämlich jetzt 5 Tage keinen und ich wollte mal wissen ob das noch normal ist oder ob ich morgen lieber zum Arzt gehe oder andere Maßnahmen wie z.B. Babyklystir durchführen soll.
Dem Baby geht es gut bis auf gelegentliche Blähungen. Stuhlgang ist wenn vorhanden er hart.

Als er 6 Wochen zu früh auf die Welt kam, wollte auch das Kindspech nicht raus.

LG und einen guten Wochenstart R.

Beitrag von gartenrose 29.03.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

mein kleiner hat so 1-3 Mal pro Tag Stuhlgang. Als er noch Muttermilch bekam war die Windel bei jedem Wechsel voll.

Bei fünf Tagen würde ich vorsichtshalber mal beim Kinderarzt anrufen und nachfragen. Sicher ist sicher. Die Arzthelferinnen werden dann bestimmt sagen ob es notwendig ist vorbei zu kommen, oder halt nicht. Geh lieber kein Risiko ein.

Viele Grüße Sylvia:-D

Beitrag von herminasmum 29.03.10 - 14:57 Uhr

Danke für deine Antwort. Kinderarzt sagt wenn bis morgens nichts kommt soll ich mal kommen-lg R.

Beitrag von seanlaura 29.03.10 - 13:27 Uhr

hi,

also ich habe drei Kinder ,die nicht selbständig stuhlgang haben konnten ,also mussten wir vorsichtig mit fieberthermometer nachhelfen.

Ein normales stabiles Fieberthermometer nehmen und in den po stecken ,und etwas hin un her bewegen, das hilft ungemein ,hört sich alle blöd an aber mein Kinderarzt hatte mir es damals angeraten, und es hat immer wunderbar geklappt,brauch man nur Geduld für und etwas zeit,manche kinder werden sich erst dagegen wehren aber wenn sie erstmal merken das der po wieder frei ist , fühlen sie sich gleich wieder wohl

LG Nicole

Beitrag von herminasmum 29.03.10 - 14:59 Uhr

Danke für deine Antwort. Werde ich beim nächsten Windelwechsel mal probieren.In der Kinderklinik hatte mein Kleiner nämlich immer Stuhlgang nach dem Fiebermessen. Da wurde das ja täglich gemacht.

LG R.

Beitrag von seanlaura 29.03.10 - 16:22 Uhr

Viel Glück dabei#pro

Beitrag von herminasmum 29.03.10 - 19:36 Uhr

Hat geklappt, danke nochmal ;)

Beitrag von seanlaura 29.03.10 - 20:22 Uhr

Freut mich das es geklappt hat,nur wenn es gar nicht schafft würde ich einmal am tag helfen, dann fühlt sich das Baby auch wohler und du auch weil es nicht nur schreit wegen schmerzen oder zuviel Blähungen

#liebdrueck


LG nicole