Diese blöden Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bhiala 29.03.10 - 09:43 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich bin im Moment echt total verzweifelt. Seit Samstag Abend haben sich bei mir wieder Blutungen eingeschlichen. Ich kann so langsam nicht mehr. Wieso denn immer ich/wir !?
Ich bin jetzt in der 6. Woche und habe so wahnsinnige Angst das ich unser Baby wieder verliere. Bin ja froh das es im Moment nur leichte Blutungen sind aber mit hellem Blut.
Hatte das von euch vll auch jemand in dieser Zeit? Muss ich mir viel Sorgen machen? Ich bin so langsam richtig sauer :-( .

Was kann ich denn tun außer im Bett liegen !? Jemand vll noch einen anderen Rat für mich ?

Ich bin so traurig :-( #schmoll

Alles Liebe Euch

Gruß Diana

Beitrag von channa1985 29.03.10 - 09:46 Uhr

huhu ich hatte in der 15 ssw blutungen sind zum glück komplett weg...ich musste magnesium nehmen .lg
aber was anderes als bettruhe und magnesium weiss ich leider auch nicht,lg

Beitrag von lady-emma 29.03.10 - 09:48 Uhr

Mh also ich hatte im Dez auch leider ne FG,in meiner jetztigen SS hatte ich bis zur 9 Woche ständig mal Blutungen seit ner Woche ist gut! Obwohl ich Utro und Magnesium nehme!Mehr als liegen und nichts tun kannst du leider nicht! mir gehts genua so liege seit 3 wochen nur! aber unserem Zwerg gehts gut! Sag dir immer das es das kleine schafft,dann wird das schon! LG

Beitrag von hardcorezicke 29.03.10 - 09:55 Uhr

huhu

warst du denn mit den hellen blutungen schon beim doc?.. weil helle blutungen sollten immer abgeklärt werden.
LG

Beitrag von 19jasmin80 29.03.10 - 09:56 Uhr

"Bin ja froh das es im Moment nur leichte Blutungen sind aber mit hellem Blut."


Ehrlich, das würde mich keineswegs beruhigen und ich wär direkt beim FA.

Beitrag von bhiala 29.03.10 - 10:06 Uhr

Oehm ich war am Freitag bei meinem FA und ich war gestern im Krankenhaus !!!! ;-) Meinst ich sitz zu Hause und dreh Däumchen oder was ?

Beitrag von hardcorezicke 29.03.10 - 10:11 Uhr

sagt ja keiner... aber es gibt frauen die denken.. ach ist ja nicht so schlimm

Beitrag von bhiala 29.03.10 - 10:19 Uhr

Ja mag sein ;-) aber zu denen zähle ich ganz sicher nicht nach meiner FG letztes Jahr. Ich habe nur geschrieben ich bin froh das es "nur" leichte Blutungen sind weil es ja durchaus viel schlimmer sein KÖNNTE !!!!

Beitrag von hardcorezicke 29.03.10 - 10:25 Uhr

steht ja nicht da das du zu den frauen nicht gehörts.. und es stand auch nicht das du beim doc warst bzw im KH... deswegen fragt man ja nach...

und nur leichte blutung sagt noch lange nichts aus das du schon was unternommen hast..

Beitrag von nele27 29.03.10 - 10:29 Uhr

HI,

leider kannst Du nicht mehr tun als Dich schonen und hoffen, dass alles gut wird...

Ich hatte Donnerstag Blutungen (hell) und bin auch ins KH - war aber alles ok. Es blutete auch nur kurz. Nehme jetzt Magnesium (einfach auf Verdacht, schadet ja nicht) und habe meinen Sport drei Tage bleiben gelassen. Bis auf einen braunen Fleck gestern war auch nix mehr ...

Was hat denn Dein Doc gesagt?

Drücke die Daumen!
Nele
8. SSW