Wie macht ihr das? Baby "alleine" lassen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffisonne 29.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo und Guten Morgen!

Ich bin heute Mittag zum Essen eingeladen. Mein Sohn schläft noch neben mir im Bett. Ich muss mir tierisch dringend die haare waschen weil sie sehr fettig sind. Wollte warten bis er wach ist und ihn dann kurz im laufstall parken. Wie macht ihr das in solchen situationen?

lg steffi

Beitrag von schwilis1 29.03.10 - 10:43 Uhr

ich nehm elias mit ins badezimmer in seinem rocking chair :)

Beitrag von steffisonne 29.03.10 - 10:45 Uhr

Was ist das?

Beitrag von jessi15344 29.03.10 - 10:45 Uhr

hallo,na wenn er schläft dann wasch dir die haare.ich mache meist alles wenn mein kind schläft,dann habe ich ruhe.

lg jessi

Beitrag von nadine1013 29.03.10 - 10:45 Uhr

Hi,

ich nehme Helena auch mit ins Bad in ihrer Wippe. Aber sie kann ja schon ziemlich gut sitzen, also wird das wohl bald nicht mehr nötig sein, dann setz ich sie einfach auf den Badezimmerteppich so lange.

Lg, Nadine

Beitrag von kleenerdrachen 29.03.10 - 10:46 Uhr

Ich versuche Sten unbemerkt in sein Bettchen umzuparken. Wenn er wach wird, nehm ich ihn entweder mit ins Bad oder er muss für die 10 Minuten im Kinderzimmer spielen.
Klappt meist ganz gut.

Beitrag von jana-marai 29.03.10 - 10:48 Uhr

Hallo,
wie machst Du es denn sonst?
Wie alt und mobil ist Dein Kleiner denn?
Kannst Du abschätzen, wie lange und tief er noch schläft?
Ich habe immer das Bett rundherum so abgesichert, dass nichts passieren kann, und bin dann ins Bad gegangen. So wahnsinnig lange dauert Haare waschen ja nicht. Schwieriger finde ich es, wenn das Kind wach ist, weint und auf dem Arm sein will.
Wenn die Kinder wach waren, habe ich sie im Maxi Cosi angeschnallt und mit ins Bad genommen. Das fanden sie spannend.
Viel Spaß heute mittag!
LG
jana-marai

Beitrag von maikiki31 29.03.10 - 10:49 Uhr

#pro

ja genau ich habe auch immer einen Wall aus Bettdecken gebaut oder auf den boden gelegt.

Beitrag von maikiki31 29.03.10 - 10:48 Uhr

Babyfon an, ab ins Bad, Türen auf, Haare waschen....

Baby schläft ja ;-)

Beitrag von siebzehn 29.03.10 - 10:49 Uhr

Solche Dinge erledige ich vorzugsweise, wenn der Kleine schläft. Wobei ich ihn auch mal alleine im Zimmer lassen kann, wenn er wach ist. Hat beim Großen auch wunderbar funktioniert, sogar, als er älter wurde.

Beitrag von ananova 29.03.10 - 10:51 Uhr

Hi!
Meistens habe ich geduscht, wenn mein Mann da war oder Mama....!
Im Notfall bin immer duschen gegangen oder so, wenn die Kids noch geschlafen haben (im Gitterbett)....entweder Türen aufgelassen oder Babyphone angestellt....! Ansonsten hab ich den Laufstall in den Flur geschoben-vor die Badezimmertür.....!
(Wenn das Kind in meinem Bett geschlafen hat, dann bin ich nicht duschen gegangen....plötzlich wacht es auf und kann sich plötzlich drehen-was es vorher nicht konnte- und schwups liegt es da....!)

Ana

Beitrag von inkognito1810 29.03.10 - 10:52 Uhr

Also den Großen habe ich dann immer mitgenommen.

Ich glaube, beim Zweiten ist man nicht mehr so ängstlich. Wenn der schläft, lass ich die Türen einfach offen und geh duschen. Sollte er wach werden hör ich das, und wenn er mal ne Minute meckert, geht er nicht gleich kaputt.

Wenn ich warten würde bis er wach ist würde ich zu nichts mehr kommen.
Wenn ich im anderen Zimmer bin, schick ich manchmal auch den großen Brude rzu ihm und bitte ihn, mir Bescheid zu geben, wenn er wach wird. ZB wenn ich Wäsche mache, oder grad koche.

Beitrag von 19jasmin80 29.03.10 - 10:58 Uhr

Nicht lange überlegen, um das Kind Decke und Kissen legen (je nachdem wie alt es ist) und die Haare waschen gehen.
Bei sowas hab ich nie überlegt... sondern nach Gefühl gehandelt.

Beitrag von rutschus 29.03.10 - 11:33 Uhr

Oh je, fang bitte nicht an, dich total nach dem Kind zu richten. Wenn er jetzt schläft, dann mach das Babyphone an oder leg ihn dir sonst ins Bad auf den Boden. Sonst kannst du NIE mehr was ohne Geschrei machen....:-p;-)

Ich hab die Maus von Anfang an entweder mitgenommen oder bin ins Bad wenn sie eingeschlafen war, oder sie muss aber im Laufstall oder Bettchen die 10 min aushalten und sich beschäftigen. Das müssen sie ja auch lernen !!!!!;-)

also schnell Haare waschen gehen

Beitrag von spyro82 29.03.10 - 12:40 Uhr

Hey...

also ich nehme mein Kind NIE mit ins Bad,das fehlt mir noch...und dann wird nachher rum gejault das die Kinder anfangen zu weinen sobald Mama weg geht!#augen

Entweder mache ich es wenn sie schläft,oder ich setze sie solange in den Laufstall!;-)

Und da Nike es gewöhnt ist "alleine" gelassen zu werden,macht sie auch kein Theater wenn ich mal zehn Minuten aus dem Raum gehe!Oder sie mal eben ein paar Stunden bei Oma und Opa bleibt ect pp...:-p


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von cludevb 29.03.10 - 13:07 Uhr

??

es geht doch nur darum dass du in nen anderen Raum willst oder?!?

du wirst ihn schon hören wenn er wach wird... sonst nimms Babyfon mit... wenn er wach ist, kannst du ihn auf nem dicken Handtuch oder Decke auf dem Boden parken und er kann gucken... Wippe...
;-)

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von minishakira 29.03.10 - 14:50 Uhr

ich nimm beide mit ins bad;)

Beitrag von liasmama 29.03.10 - 14:55 Uhr

- Carla schläft: Babyphone an und duschen gehen.
- Carla wach und gut drauf: Laufstall und duschen gehen.
-Carla wach und anhänglich: Mit ins Bad und duschen gehen.
;-)

Beitrag von kathrincat 29.03.10 - 15:13 Uhr

babyphone an und haarewaschen oder duschen.