Jack?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von danafavi 29.03.10 - 11:41 Uhr

mein schatz ist total begeistert von dem jugennamen jack,
ich bin mir nicht so sicher was ich von dem namen halten soll.
was sagt ihr?

als mädchen ist unser favorit lena carolin, frage mich aber ob der nicht zu häufig ist .


lg

nadine mit #ei fast 18 ssw#herzlich

Beitrag von saskia33 29.03.10 - 11:44 Uhr

Ist Geschmackssache ;-)

Ich finde ihn nicht gut,gerade wenn man einen typischen Deutschen Nachnamnen hat #rofl

Hört sich dann immer so komisch an!;-)

lg

Beitrag von bienja 29.03.10 - 11:47 Uhr

ich finde ihn nicht schlecht ;-)
aber bei uns zB ist der spizname meines freundes Jacksen und unser hundl heißt auch Jacky :-)
deshalb können wir Jack halt nicht nehmen.... :-))

aber ist schön :-)

Beitrag von jenjo 29.03.10 - 11:47 Uhr

Hmmm... ist jetzt nicht mein Ding, aber EUCH muss er ja gefallen.

Ich kenne vielleicht auch zu viele Hunde, die so heißen. Vielleicht deswegen meine (leichte) Antipathie ? :-p

LG

Beitrag von blaue-blume 29.03.10 - 11:47 Uhr

hi!


auch wenn ich nicht so der fan von englischen namen bin, jack find ich klasse *g*


lena ist glaub ich ziemlich häufig...


lg anna

Beitrag von 19jasmin80 29.03.10 - 11:49 Uhr

Jack ist wirklich Geschmackssache.
Mein Fall wärs nicht.

Beitrag von jimmytheguitar 29.03.10 - 12:04 Uhr

Jack finde ich gut!

Beitrag von lihsaa 29.03.10 - 12:37 Uhr

Hallo,

der jüngste Sohn einer Bekannten heißt so... ich find´s ok. Von einer anderen Bekannten heißt der Sohn John. Auch in Ordnung.
Ich mag französische Namen nicht so gerne, da schon eher Jack.

lg, Kathrin mit Lotta (7), #stern, Linnéa (2) und Lasse (10 Monate)

Beitrag von a.m.b.e.r 29.03.10 - 12:38 Uhr

Jack heisst mein schwarzer Kater #katze

Für ein Kind ist der Name ok, wenn der Nachname und der familiäre Hintergrund auch englisch/amerikanisch ist. In Verbindung mit einem deutschen Nachnamen find ich den Namen doch eher unpassend.

Beitrag von gussymaus 29.03.10 - 12:52 Uhr

finde ich klingt eher nach nem spitznamen. (so nenne ich meinen sohn auch hin und wieder... ) aber so richtiges nogo ist das auch nicht... also wenn er euch gefällt... mir fallen so viele assoziationen ein, und eine wirklich negative ist nicht dabei...

lena ist vielleicht häufig, aber ich denke nicht sooo sehr... und carolin kenne ich überhauptkeine... nimm doch carolin(e) als rufnamen, den finde ich sehr schön, und selten ist er sicher auch...

Beitrag von lysann 29.03.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

also mein Favorit wäre es nicht, aber wie die anderen schon sagen, es ist Geschmackssache.
Der Kindergartenfreund meines Sohnes heißt Jack - er wird jetzt 3 Jahre alt - und wird von allen immer Jacky gerufen. Ich finde, es klingt sehr nach einem kleinen Hund, der mit dem Schwanz wedelt ;-)
Aber wir haben uns alle daran gewöhnt und wenn Jack nicht Jack heißen würde, wäre es auch irgendwie komisch. Und ja, er hat eien sehr deutschen Nachnamen...:-)

Lieber Gruß, Lysann #sonne

Beitrag von frifri10 29.03.10 - 13:55 Uhr

wenn der Nachname passt finde ich ihn ok, aber ein Jack Müller wäre ein no go



lg
fri

Beitrag von lunait 29.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo,
also Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden.
In erster Linie muss er euch gefallen.
Mein Fall wäre es nicht - englische Vornamen gefallen mir persönlich gar nicht.
Wenn ich Jack höre muss ich an Jack Daniels denken#schein
Aber wie gesagt Euch muss der Name gefallen.

lunait

Beitrag von blucki 29.03.10 - 16:41 Uhr

hallo nadine,

ich bin 24-fan und finde jack (wie jack bauer) natürlich super.

ein nachbarsjunge hier heißt john. die haben auch einen deutschen nachnamen und es hört sich gut an.

der klang beider namen zusammen muss aber schon stimmig sein.

lg
anja

Beitrag von daisydonnerkeil 29.03.10 - 19:09 Uhr

Kommt sehr auf den Nachnamen an. Mit Müller, Meier, Mischke ist es nicht so toll.

Beitrag von thalia72 29.03.10 - 19:32 Uhr

Hi,
Jack finde ich cool.

Eine Alternative wäre, ihn Jakob zu nennen und Jack zu rufen.

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei10.SSW

Beitrag von mousi1982 29.03.10 - 20:00 Uhr

Jack ist super #pro

...endlich mal kein 0815 Name!

Beitrag von nightwitch1988 29.03.10 - 22:52 Uhr

prinzipiell ein schöner name, aber....

ich würde sagen, es kommt auf euren nachnamen an. ist der typisch deutsch, dann lasst es und sucht euch einen anderen aus oder nehmt Jack als stummen 2.namen, wenn er deinem mann so gut gefällt. ist euer nachname etwas ausgefallener, dann fände ich aber Jack gut.


lg