fast 1 jahr nicht verhütet. womit jetzt anfangen bzw weiter?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von wandergans 29.03.10 - 11:47 Uhr

hallo ihr lieben.

so es ist nun wieder an der zeit über verhütung nachzudenken. nachdem ich jetzt ein jahr nicht verhütet habe, nun aber einen neuen partner habe, mache ich mir natürlich wieder gedanekn darüber.
ich habe seit meinem 15. lebensjahr mit der pille verhütet. diese kommt für mich aber nicht mehr in frage.

ich dachte da an die spirale oder den ring. wozu ratet ihr? wovon könnt ihr abraten?

Beitrag von malzbier75 29.03.10 - 17:26 Uhr

Kommt drauf an ob du hormonell oder nichthormonell verhüten möchtest.

Hormonell gibt es außer der Pille die Mirena, das Implanon, das Pflaster, die 3-Monats-Spritze. Nichthormonell Kupferspirale, Gynefix, Goldlily, Kondome, Diaphragma oder NFP i.V.m. Kondmen oder Diaphragma oder beidem.

Du musst selbst entscheiden was für die in Frage kommt und was nicht.