Wer noch über ET? @ Märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonne-1 29.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo zusammen. Nun wird es bei meinem zweiten kind auch wieder über den ET gehen. errechnet war der 27.3.
Wie gehts euch dabei? Wie schlagt ihr die Zeit tot? Was macht ihr noch so.....

Hatte gestern NULL BOCK Stimmung. Heute hab ich aber schon wieder bessere Laune. Dauert halt so lange wie es dauert.

LG;-)

Beitrag von tigersmama 29.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

mein ET war der 25.03.! Ich hatte ja die ganze Zeit gehofft, daß mein zweites NICHT so weit über den Termin geht, aber jetzt sieht es danach aus, als ob ab Mittwoch etwas nachgeholfen werden müßte! Meine hebamme sagte mir heute, sie würde mir dann so Sachen mitgeben wie Nelkenöl Tampons und dergleichen...

Tja, wenn sich mein Töchterlein so viel Zeit läßt wie ihr Bruder, habe ich die Cahance auf ein Osterhäschen... Mein Sohn kam auch neun Tage nach dem Termin und die Warterei war damals schlimmer als jetzt!

Ich habe mir für diese Woche vorgenommen, nocheinmal alles zu essen was ich nicht in der Stillzeit essen sollte, so habe ich wenigstens etwas, worauf ich mich etwas freuen kann ;-)

LG, tigersmama (SSW40+4)

Beitrag von mitbringsel 29.03.10 - 12:17 Uhr

Hallo, unser ET war der 26.3., tja und nun....der lüdde will nicht raus! Möchte endlich wissen wie er aussieht, um den letzten Entschluß beim Namen zu finden!
Naja vielleicht wird er ein Aprilscherz oder kommt spontan mit dem Vollmond.

Mal scheuen, ändern kann ich es eh nicht! Auch allen anderen alles Gute!

Beitrag von jersey1980 29.03.10 - 12:53 Uhr

Hallo

Ich hatte auch am 27.3. Termin, und nix tut sich. Bin einfach nur genervt. Hab heute trotz Regen Fenster geputzt um die Zeit totzuschlagen. Und nachher hab ich noch einen FA-Termin und werde um eine Einleitung bitten. Mal sehen ob sie sich breitschlagen lässt.

LG an alle die auch noch ungeduldig warten :-)
Steffi

Beitrag von aguti 29.03.10 - 18:49 Uhr

Ich hatte am 24.03. Termin und schiebe die dicke Kugel immer noch vor mir her. Morgen früh gehts dann ins Krankenhaus zur Einleitung, da mein Arzt nicht länger als 7 Tage übertragen lässt. Ich habe jetzt aber auch die Faxen dick von den ständigen CTGS und Kontrollen, ich will das sie endlich da ist.....
Hoffe nur das die Einleitung nicht so schlimm wird.