Hat jemand erfahrung mit Vomex gegen Übelkeit!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svea10 29.03.10 - 12:06 Uhr

Ich halt das nicht mehr aussss.....
Mir ist den ganzen Tag übel ich muss schon würgen wenn ich eine Jeans anziehe und morgens muss ich 3-4 mal brechen.
Und den gaaanzen Tag diese Übelkeit ohne pause...#schwitz

Habe bei meinem FA angerufen der ist im Urlaub jetzt aber die Schwestern sagten ich solle mir Vomex holen das empfielt der Arzt auch immer und das muss mal eh allein bezahlen.

Habt ihr damit erfahrungen gemacht!?
Und davon soll es ja wohl Zäpfchen und auch andere sachen geben Zäpfchen finde ich jetzt nicht so dolle :-p

Was hattet ihr und was hat am besten gewirkt !?

#danke LG Svea mit Kevin an der Hand und #ei im Bäuchlein #verliebt

Beitrag von 19jasmin80 29.03.10 - 12:08 Uhr

Wenn Du mit Erbrechen zu tun hast würde ich Dir dir Vomex-Zäpfchen empfehlen, denn die bleiben drin. Vomex ist das zuerst verschriebene Medikament bei Übelkeit in der SS.

Also geh in die Apo und besorg es Dir. Kriegst Du auch so, ohne Rezept.

Beitrag von dagmar71 29.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo Svea,

ich hatte von meiner FA den Tipp des Akkupressurbands bekommen - gibts in der Apotheke und ist wohl auch gegen Reiseübelkeit.

Die Übelkeit war zwar nicht komplett weg, wurde aber deutlich besser.

lg Dagmar

Beitrag von liseken 29.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo Svea,
ich hatte zum Glück während der Schwangerschaft bisher keine Probleme mit Übelkeit. Wenn mir aber sonst mal schlecht oder zum kotz... war, hat mir vomex ganz fantastisch geholfen.
Gibt es übrigens auch etwas günstiger als no-name glaub ich.

Lass es dir gut bzw. besser gehen!

Beitrag von mausie47 29.03.10 - 12:16 Uhr

Huhu, ich kenne Vomex Zäpfchen weil ich sie bei Migräne immer genommen habe. Die helfen super, machen aber auch sehr müde. Sind aber ansonsten sehr gut verträglich und in der SS erlaubt.

Hast du mal was homöopathisches probiert ?
Habe sehr gute Erfahrungen mit Nux Vomica D6 gemacht. Bei Bedarf einfach 3 bis 5 Globulis unter die Zunge. Vielleicht fragst du dazu mal eine Heballe oder Homöopathin.

Alles Gute
Mausie 10+1

Beitrag von angeleye1983 29.03.10 - 12:29 Uhr

Hi,

ich hab auch Vomex-Zäpfchen bekommen. Die Übelkeit war danach weg, dafür war mein Kreislauf auch im Keller und ich bin zusammengeklappt... Ich bin dann auf Colchicum umgestiegen, das half auch ganz gut.

LG
angeleye 27. SSW

Beitrag von sandari82 29.03.10 - 13:18 Uhr

huhu,

ich habe vomex saft genommen, weil ich zäpfchen jetzt auch nicht so dolle fand. er hilft mir super. ich habe ja auch tagtäglich mit der übelkeit zu kämpfen und momentan wird es wieder tagtäglich schlimmer. fang jetzt auch schon mit dem würgen an. sonst war mir halt nur sauschlecht. nehme den saft, wenn es gar nicht anders geht. mir hilft er, macht aber auch gut müde.
fühl dich gedrückt #liebdrueck
sandra