tips wegen tee zufüttern

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luckybeauty 29.03.10 - 12:12 Uhr

hallo an alle,

meine motte ist jetzt 9 wochen alt... und ich habe darüber nach gedacht, wenn ich unterwegs bin und nicht gerade die möglichkeit habe zu stillen oder sie mal bei meiner ma kurz ist weil ich fix einkaufe, ihr dann bauchwohltee als durstlöscher zu geben..

ist das zu früh?

habe versucht schon milch ab zupumpen aber die flasche wird dann doch nicht voll..

danke für eure tips.. und antworten..

lg madlen#danke

Beitrag von jessi15344 29.03.10 - 12:19 Uhr

hallo,ein baby mit 9 wochen braucht kein tee,würde ich auch nicht machen.wenn dein kind hunger hat wird der tee auch nichts nützen sie wird ihn trinken und weiter weinen.

lg jessi

Beitrag von anom83 29.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo Madlen,

ich glaube nicht, dass das nötig ist. Die kleinen Mäuse stillen ihren Durst über die Mumi.

Ich würde es nicht machen. Wenn du unterwegs bist, dann still doch einfach vorher. Ansonsten würde ich wenn überhaupt nur Wasser anbieten.

LG Mona mit Niklas (10 Monate)

Beitrag von luckybeauty 29.03.10 - 12:50 Uhr

hallo mona,

danke dir...

ich glaub ich mache das auch nicht.. ich habe nur darüber nach gedachr, falls sie zwischendrin hunger hat und ich grad mal einkaufen bin und sie da grad bei meiner ma ist...
ich stille sie auch ausgiebig und wenn sie dann fest schläft verdrück ich mich kurz zum einkauf (meine ma wohnt 5 min. von einem center entfernt) und oft wird sie wenn ich grad 20 min. weg bin munter und nickt wie ein specht und sucht...
und da hatte ich darüber nach gedacht in solchen situationen kurz auf tee auszuweichen... zu hause schläft sie komischer weise ihre zeit

aber ich hab mir schon gedacht, das das quatsch ist darüber nachzudenken..

danke dir... lg madlen:-D

Beitrag von karimba 29.03.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

wir haben das mal probiert, aber die Maus mag überhaupt keinen Tee. Da geht der Mund zu und bleibt es auch.
Aber in allerhöchster Not tut es abgekochtes Wasser...hat uns der KIA und die Hebamme auch so empfohlen.

LG

Beitrag von luckybeauty 29.03.10 - 12:45 Uhr

danke schön...

ja ich hab es mir auch fast gedacht, das der gedanke quatsch ist..

da werd ich das auch nicht erst probieren.. danke dir :-D

Beitrag von 5278 29.03.10 - 13:36 Uhr

Hallo,

Ich habe meinen Kindern schon ab der ersten Wochen Tee gegeben, Bauchwohltee von Hipp, wenn es schädlich wäre für die Krümel, dann würde es auch nicht verkauft werden. Du hast ja auch zwischendurch mal durst und trinkst ja nicht nur wenn es was zu Essen Gibt, oder?

LG
Tanja

Mit Lena Domink und Maurice

Beitrag von kathrincat 29.03.10 - 15:09 Uhr

ja ist es, gib abgepumter milch, tee sollte man nur ab brei geben. oder zum anrühren der milchflasche bei bauchweh.