er hat Aussschlag am Bauch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von paiapai 29.03.10 - 12:32 Uhr

hallo zusammen,

unser kleiner (15 Monate) hat seit ein paar stunden plötzlich ausschlag am bauch, kein fieber, es scheint auch nicht zu jucken.
gegessen hat er nichts unnormales, getrunken auch nicht....

hat irgendjemand eine idee? oder können das die windpocken
sein? unsere große hat das bisher nicht gehabt....

bin dankbar für jede antwort!!!

pia

Beitrag von marysa1705 29.03.10 - 12:40 Uhr

Hallo Pia,

das kann auch irgendein Virus sein.
Aber genaueres kann Dir nur Dein KiA sagen...

LG Sabrina

Beitrag von cherry-pie 29.03.10 - 14:20 Uhr

Streich mal drüber. Wenn der Ausschlag nicht fühlbar ist und verschwindet, während Du drüber streichst, ist er harmlos und verschwindet von selbst wieder. Ansonsten ab zum Arzt!

Beitrag von xysunfloweryx 29.03.10 - 15:11 Uhr

hat meiner auch seit we. ich habe morgen nen hautarzttermin. habe angst wg neuro. wie sieht es bei euch aus? wenns bei uns ned rot ist, sieht es rauh aus und als hat er gänsehaut, ansonsten wenns rot ist, pickelig und teils richtig dicke rote flatschen......am samst. sah es aus wie verbrannt - der ganze bauch...hoffe auch, ist nix schlimmes. hab null ideen.... gute besserung euch auch.

Beitrag von paiapai 30.03.10 - 14:13 Uhr

hi,
danke für euere antworten.

bei uns ist es wieder besser, ausschlag ist fast weg.
er hat wohl den multivit-saft nicht vertragen, den meine mann ihm (zwar verdünnt) gegeben hatte.

irgendwann im laufe des tages war es mir gedämmert,
daß ich so was ähnliches bei meiner tochter hatte als sie so klein war....immer bei apfelsaft!

das hat sich mitlerweile verwachsen, aber bei haben sehr empfindliche haut und hatten beide neugeborenen-neurodermitis. bei der großen ist es wie gesagt schon fast weg, nur nach dem schwimmbadbesuch kann es ab und zu nochmal vorkommen, daß sie rote, rauhe stellen entwickelt. heilt aber dann auch gut ab mit der richtigen creme.

wie gesagt: nochmal danke für alle antworten!!!!!