Ab wann?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hochheim 29.03.10 - 12:58 Uhr

Ab wann können Kiddies denn in nem sogenannten großen Bett schlafen?

Auch schon mit 2, wenn da ein Geschwisterchen nachkommt?

Liebe Grüße, Anja

Beitrag von lihsaa 29.03.10 - 13:00 Uhr

hallo...

meine Kleine schläft im Juniorbett (1,40mx0,70m) ohne Gitter seit sie 18 Monate alt ist...

lg, Kathrin mit Lotta (7), #stern, Linnéa (2) und Lasse (10 Monate)

Beitrag von jana-marai 29.03.10 - 13:02 Uhr

Hallo,
klar, warum nicht?
Für mich wäre die Voraussetzung, dass das Kind das auch möchte, und sich wohl fühlt. Aber da kann man ja einiges machen mit Rausfallschutz, Himmel, Stillkissen/Stofftier zum Verkleinern des Bettes...
Da fällt Euch bei Bedarf sicherlich was Schönes ein.
LG
jana-marai

Beitrag von agrokate 29.03.10 - 13:05 Uhr

Hallo Anja,

ich sehe jetzt keine Problematik darin, außer das es Deine Tochter nicht will:-p!
Aber da sie in dem Alter ja schon soooo groß sein wollen, denke ich, das das mit Vorbereitung aufjedenfall klappen wird.
Eventuell noch mit einem Rausfallschutz und/oder einer kleinen Matratze davor.
Finde ich aufjedenfall besser, als in einem Gitterbett,
wo mir die Verletzungsgefahr viel zu hoch wäre, daß sie beim Klettern stürzen:-[!

GLG,agrokate!

Beitrag von andy1978 29.03.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

mein Großer hat auch schon mit 18 Monaten im Kinderbett ohne Gitter geschlafen. Und kurz bevor seine kleine Schwester geboren wurde, hat er ein ganz großes Bett - 120 x 200 m - bekommen. Er findet es Klasse und wir brauchten auch nie ein Schutzgitter. Dort schläft er jetzt seit fast 1 1/2 Jahren.

lg

Beitrag von mysterya 29.03.10 - 13:25 Uhr

Meine schläft schon von Geburt an im 140er Bett....am Anfang hab ich sie quer rein gelegt...war nie ein Problem.

Auch ein normal großes Bett könnte gehen, wenn sich deine Tochter dafür begeistern kann.

Ich würde sagen ihr geht mal mit ihr los und lasst sie Probe liegen, wenn sie gefallen an einem größeren bett findet, dann nehmt es mit. Sie wird sich bestimmt dran gewöhnen.

Beitrag von kathrincat 29.03.10 - 15:20 Uhr

mit 15 mon ist meine reingezogen, erst mit rausfallschutz für 2-3 mon, jetzt ohne

Beitrag von sunjoy 29.03.10 - 15:37 Uhr

Klar, warum nicht. Meine Tochter hat mit 15 Monaten ein großes Bett bekommen und es hat von Anfang an super geklappt

LG