FA... wieso solange warten ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von telaja 29.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin etwas verwirrt und hoffe das ihr mir bissl helfen könnt.
Letzen mittwoch habe ich nen ss test daheim gemacht der dick positiv war. Vor lauter freude wollte ich es gleich von doc wissen, aber mittwoch ,hmm nur ein doc auf.
Ich also hin und hgw positiv 9 te woche =)
Abeeer jetz meine frage meine sorge. ich soll est in 3 wochen wieder kommen wegen der blutwerte und dem mutterpass, Arzt macht ferien bis 14.4 -.- .ich wurde nicht gewogen nix =(
Von meiner ersten SS kenn ich das anders, oder is das heute so normal.

Wäre dankbar wenn ihr mir was dazu sagen könnt.

lg telaja und bauchzwerg 10 ssw

Beitrag von keks40 29.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Mutterpass auch erst in der 12. SSW bekommen. Und wenn keinerlei Beschwerden vorliegen, sind die Untersuchungstermine immer im Abstand von 4 Wochen.

Kenne das so seit meiner 1. Schwangerschaft und die ist jetzt schon 24 Jahre her.

lg
keks

Beitrag von muffin357 29.03.10 - 13:11 Uhr

hi --

also meine FA machte das Wiegen auch erst ab dem zweiten Termin nachdem alle Blutwerte da waren -- ... -- also mein zweiter Termin war in der 9ten woche .... -- also die ersten paar Wochen kommt es aufs wiegen ja wirklich nicht an ...

normalerweise sind die Abstände 4 wochen, -das ist normal.

lg
tanja

Beitrag von -baby2010- 29.03.10 - 13:12 Uhr

Hallo,

ja bei meinem ersten FA Besuch, hat die FÄ mich untersucht und ein (vaginalen) US gemacht.
Das Herzchen hat kräftig geschlagen. Ich soll in 2 Wochen nochmal kommen, damit weitere Untersuchungen erfolgen.

Es scheint alles okay zu sein, sonst hätte dein FA sicherlich noch mehr untersucht.

Entspann dich. #liebdrueck

Lg,
Mally.

Beitrag von labello1984 29.03.10 - 13:17 Uhr

Hey, ich war schon bei 4+0 beim FA und hab direkt Blutabgenommen bekommen!! und bin untersucht worden, bin gewogen worden hab Ultraschall bekommen und meinen Mutterpass hab ich auch sofort mitbekommen!
Ich finde das schon bisschen komisch...hat man dir denn Blut abgenommen? Hepatitis,HIV, Röteln...alles wurde getestet! Und muss am Mittwoch wieder hin bin dann Anfang 7. Woche :)

Beitrag von -baby2010- 29.03.10 - 13:26 Uhr


Hallo,

das ist ja interessant.

Ich war bereits in der 7. SSW, als ich beim FA war. Ich wurde untersucht und bekam einen US, wo der Embryo sichtbar war. Das Herz hat schon geschlagen.

Aber mir wurde kein Blut abgenommen, nichts. #gruebel
Die FÄ meinte das erfolgt alles beim 2. Termin.

Zu Beginn meines KIWU wurde mir Blut abgenommen, Röteln etc. wurde damals alles getestet. War alles i.O.

Hmm, beser wäre natürlich wenn man gleich zu Beginn gründlch untersucht wird. Dann ist man ja beruhigter.

Alles Gute. #blume

Lg, Mally.

Beitrag von babe2006 29.03.10 - 13:13 Uhr

Hallo,

ich muss auch "nur" alle 3 Wochen zum Arzt...normal sind sogar 4 Wochen...

und wenn er Urlaub hat dann halt später... ist doch nix dabei... er kann ja net einfach nur weil du früher hin willst, 1 tag aufsperren...

ämm, ausserdem hört sich das so an als hättest du irgendeinen FA genommen der grad Mittwoch offen hatte??

und die Bluttests müssen ja auch erst vom Labor ausgewertet werden, dauert bei uns ca 7 Tage...

würd mir keine Gedanken machen, ist doch alles gut... bist nun schon in der 10 Woche, in 2 Wochen ist das "schlimmste" (so nennt man es hier doch) um...

also Kopf hoch und abwarten... das müssen wir alle

Beitrag von lillebelt 29.03.10 - 13:13 Uhr

Nö, find ich nicht normal. Ich war ne Woche nach dem Test beim FA und es gab gleich nen Ultraschall. Nächster Termin 2 Wochen später, also müßte so in der 8. SSW gewesen sein. Und da dann das ganze Paket mit Blut, Ultraschall, Urin etc. Letzter Termin in der 10.SSW mit allem drum und dran. MuPa ist ja auch wichtig, falls mal was ist und du ins KKH mußt!

Ich wär verrückt geworden, hät ich so lange warten müssen. Ich würde mir zumindest vorrübergehend einen anderen FA suchen, wenn du sehr an deinem hängst.

Gruß, Lille 11.SSW

Beitrag von labello1984 29.03.10 - 13:18 Uhr

Hey, ich war schon bei 4+0 beim FA und hab direkt Blutabgenommen bekommen!! und bin untersucht worden, bin gewogen worden hab Ultraschall bekommen und meinen Mutterpass hab ich auch sofort mitbekommen!
Ich finde das schon bisschen komisch...hat man dir denn Blut abgenommen? Hepatitis,HIV, Röteln...alles wurde getestet! Und muss am Mittwoch wieder hin bin dann Anfang 7. Woche :)

Beitrag von telaja 29.03.10 - 13:27 Uhr

Naja ich fand es sehr komisch wie es ablief.
kurz vor feierabend alle im stress.
Sie machte kurz ultraschal und meinte: Da is die gebährmutter und da is was drin, und das etwas dadrin is ca 9 wochen #aerger.
Ein etwas soso.
Mein FA gibt es nicht mehr, also bin ich gezwungen mir einen zu suchen dem ich vertrau, nur wenn der erste gleich seltsam is in meinen augen was tun.
Werde wohl abwarten bis zum termin, bleibt mir nix anderes übrig, Danke euch für eure lieben Antworten.

lg Telaja und bauchzwerg =)

Beitrag von nana13 29.03.10 - 13:29 Uhr

Hi,

Bei meiner 1. ssw war ich in der 7 ssw beim arzt wegen sb.
war dan leider die woche fast stamm kunde da man nur eine leehre fruchhülle gesehen wurde.
aber ende woche sah man dan das herzchen schlagen.

ohne die schmierblutung währe ich nie so früh beim arzt gewesen.

in diser ss bin ich dan in der 12ssw beim facharzt.
da wurde dan blut abgenommen gewicht und das ganze drum und dran.

es reicht völlig wen man so "spät" zum fa geht.
meine fä macht nicht vor der 12 ssw ul. wen man früher geht wird da nur die laborwerte genommen grösse und gewicht. und all fällige fragen beantwortet.
auser man hat irgendwelche probleme.

lg nana

Beitrag von hebigabi 29.03.10 - 13:43 Uhr

Der erste Termin dient reinweg zur Feststellung der SS, der 2. ist dann die erste Vorsorge.

Da jetzt die Osterferien dazwischen kommen wird er wahrscheinlich deswegen so weit nach hinten gelegt um dann auch das 1. US-Screening gleich mitmachen zu können.

LG

Gabi