Frage wg Windelsoor

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von xysunfloweryx 29.03.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich schrieb am WE schon, weil mein Sohn Ausschlag am Bauch hat und hatte....
Aber es war nie unter der Windel, also schloss ich Windelsoor aus....jetzt habe ich aber gehört, dass ein 2. Kind bei der Tamu Soor seit dem WE hat, nun meine Fragen:

Kann mein Kleiner sich m.dem Pilz angesteckt haben, der sich bei ihm aber woanders bemerkbar macht?

Wie ist die Inkubationszeit?

Geht das v. allein weg, wenn es so wäre?

LG Sun

Beitrag von nightwitch 29.03.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

wenn der Ausschlag am Bauch immer noch nicht weg ist, würde ich ehrlich gesagt zu einem Arzt gehen.

Soor (egal ob Windel oder Mund) geht NIE von alleine weg. Es wird sogar irgendwann richtig schlimm und schmerzhaft für die Kinder.

Gruß
Sandra

Beitrag von xysunfloweryx 29.03.10 - 13:19 Uhr

wir haben ja morgen nen termin beim arzt, aber beim hautarzt.
ich wollte ja nur wissen, ob es sein kann, wenn ein kind einen windelpilz hat, der a) ansteckend ist und b) sich bei meinem sohn wo anders ausbreiten könnte, als im windelbereich?

Beitrag von lihsaa 29.03.10 - 14:04 Uhr

hallo...

eigentlich nicht. Und ich wüsste auch nicht, wo sich dein Sohn anstecken sollte, wenn nicht an deinen Händen. Ich habe zwei Wickelkinder, da könnte das schon mal passieren, wenn ich mir die Hände zwischen den beiden nicht ausreichend wasche... wir hatten das Vergnügen leider gerade vor ein paar Wochen erst...

Aber im Normalfall kann sich ein Kind nicht damit anstecken. Ich würde darauf tippen, dass es eine andere Ursache gibt.
Zumal dieser Pilz sich tatsächlich nur auf feuchten Untergründen bildet...

gute Besserung!!!

lg, Kathrin mit Lotta (7), #stern, Linnéa (2) und Lasse (10 Monate)

Beitrag von xysunfloweryx 29.03.10 - 14:07 Uhr

na, mit meinen händen hat es doch nix zu tun - er ist doch bei ner tamu - und wie und ob die sich die hände wäscht, weiss ich nicht, bin ja ned dabei.
und klar könnte er in verbind kommen, da die meisten kids das ja auch im mund kriegen u die beiden kids auch die gl dinge ablutschen. und sie liegen auf der gleichen wickelauflage....soviel ich das mitkriege, wechselt die tamu die nicht. denke schon, dass so was mgl wäre.
naja, wir werden sehen...