Wer kennt sich aus? Schilddrüsenüberfunktion

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von s.cheri. 29.03.10 - 13:11 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich schreibe wegen einer Freundin von mir. Sie hat mir am Freitag erzählt, dass sie ihren Kinderwunsch wohl auf Eis legen müsste, da bei ihr eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert wurde und die medis, die sie nehmen müsste machen wohl unfruchtbar.

Ich habe mich ganz schön erschrocken, sie ist 25 jahre jung und die Art und Weise, wie ihr HAUSarzt sie mit der diagnose praktisch allein lässt kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.
Denn: Sie müsste sofort mit der Tabletteneinnahme anfangen, der Termin bei einem Facharzt ist aber erst in 2 Wochen. Aber die Medis sollen wohl und definitiv schon in den 2 Wochen unfruchtbar machen??
Also, wenn sie da nichts falsch verstanden hat ist das doch schon krass, oder? Von jetzt auf gleich eine Entscheidung fällen zu müssen, die das ganze zukünftige Leben bestimmt, ohne dass sie mit einem Facharzt darüber reden kann??

Kennt sich hier jemand mit der Thematik aus? ich habe zwar schon gegoggelt, auber solche Nebenwirkunken habe ich nichts finden können. Leider weiss ich aber auch nicht, wie das Medikament heisst.

Danke und liebe Grüsse
s.cheri

Beitrag von meinliebes 29.03.10 - 13:16 Uhr

Hallo cherie
Die Medis machen nicht unfruchtbar.
Bei einer Überfunktion muss Deine Freundin nur gut eingestellt sein,mindestens 6 Monate lang müssen die Werte gut sein.
Und besser mal zum Nuklearmediziner die kennen sich viel besser aus.

http://www.ht-mb.de/forum/index.php?s=226df16dc4591be67e24b3eae944127b

Hier kann Euch vlt. besser geholfen werden

LG Kati

Beitrag von s.cheri. 29.03.10 - 13:47 Uhr

Vielen Dank!