Wir haben einen Kindergartenplatz-Party *silopo*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dupdup23 29.03.10 - 13:23 Uhr

Voller Erleichterung das es nun endlich geklappt hat, feiern wir am Wochenende eine Kindergartenplatz-Party..... *traurig aber wahr*
Aber hier in Berlin ist es so schwer an einen Platz zu kommen das man da ne Party gibt wenn es klappt ;-)

Hab mich schon im 4. SS-Monat auf die Warteliste schreiben lassen um nun 5 Monate vorm Start den letzten Platz zu ergattern - schon heftig.

Ist ein absolutes Silopo.... bin gerade nur so happy #huepf und musste es unbedingt jemanden mitteilen.


Anne ( bei der kangsam Wehmut hoch kommt da sie nur noch 4 Monate mit ihrer Murmel zu Hause hat) und Emma die seelig schlummert ( 8 1/2 Monate)

Beitrag von engel_in_zivil 29.03.10 - 13:34 Uhr

)ich beneide dich!
komme auch aus berlin und brauche ab mitte januar einen platz, weil dann ja die elternzeit vorbei ist und ich wieder arbeiten gehen.
tja, überall nehmen sie nur ab august/september auf. " ab januar? also das wird schwierig. mitten im jahr nehmen wir nur auf, wenn jemand wegzieht oder so. da müssen sie glück haben und die wartelisten sind auch sehr lang." blablabla - das durfte ich mir in sämtlichen kindergärten anhören! nicht jeder bekommt ja sein kind im august, so dass es mit dem wiedereinstieg in die arbeit auch passt. da habt ihr das doch echt ganz gut hinbekommen ;-)
tja wir müssen nun abwarten und das jugendamt "kann" oder besser gesagt will uns vor mitte juli auch nicht helfen, einen platz zu finden, da wir ja erst dann den gutschein beantragen dürfen.

es ist einfach zum ko**en hier! da hat man schon 4 kindergärten in der straße und nochmal soviele in der nähe und man muss trotzdem bibbern...


lg

Beitrag von dupdup23 29.03.10 - 13:43 Uhr

Ja wir hatten mit der Geburt im Juli schon wirklich Glück... ;-)

Januar ist ja wirklich schwierig :-(.
Ich find es auch total daneben, dass man z.B. das Elterngeld nicht auf 18 monate splitten kann.
Denn es ist ja auch eine finanzielle Sache warum viele nach einem Jahr wieder arbeiten gehen und wenn man dann kein Platz bekommt ist das wirklich total besch....

Mit unserer Tante beim Jugendamt wegen des Gutscheins hatten wir auch nicht wirklich Glück, 8 Wochen hab ich gewartet und meine Freundin ( waren am selben Tag da nur andere Sachbearbeiterin) hatte innerhalb von zwei Tagen den Gutschein #kratz

Ich drück dir jedenfalls die Daumen das im Januar ganz ganz viele Leute umziehen in den Kindergärten deiner Strasse :-)

Beitrag von trishelle1981 29.03.10 - 13:36 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Du Glückliche... In welchem Bezirk wohnt ihr denn?

Wohnen auch in Berlin und stehe auf der Warteliste bei unserem Wunschkindergarten #zitter

Muss mir jetzt noch mindestens zwei andere Kindergärten suchen, damit ich überhaupt Chancen auf einen Platz habe #schwitz

Aber ich hab da noch den Opa, der im Fall der Fälle gerne auf den Lütten aufpassen würde.

LG

Beitrag von dupdup23 29.03.10 - 13:44 Uhr

Wir wohnen in Treptow und stand auf 3 Warelisten...

Platz 5, Platz 42 und Platz 56...

Beitrag von jessik0106083 29.03.10 - 20:58 Uhr

hallo dupdup,

hast du persönlich im jugendamt den antrag geholt ? ich komme aus köpenick und habe mir jetzt den antrag aus i net gezogen. aber das ist eben nur der antrag, ohne das ich irgendwelche nachweise mit geben muss.
oder schicken die mir noch mal post, was die alles haben wollen ?

lg jessica ( die gott sei dank ein geschwisterbonus hat, in sachen kita )

Beitrag von -marina- 29.03.10 - 13:45 Uhr

Ist schon der Wahnsinn, wie schwer es in manchen Städten ist, einen Platz zu bekommen.
Und mit den Preisen ist es ja auch ziemlich unterschiedlich, oder?

Wir wohnen auf dem Land und da klappt das alles etwas leichter.
Habe Etienne am Tag der Geburt angemeldet und im September beginnt nun die Eingewöhnungsphase in der KiTa und ab November gehts richtig los.

LG und viel Spaß beim Feiern ;-)

Marina&Etienne (20 Wochen) #herzlich

Beitrag von inkognito1810 29.03.10 - 17:23 Uhr

Da bin ich ja mit meinem Plan, in 5 Jahren in der "West-Region" einen Kiga zu eröffnen für Kinder unter 3 und geöffnet von 6 bis 18 (oder 20)Uhr, gar nicht so falsch, oder?