Gibt es so etwas wie Scheinschwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von reethi 29.03.10 - 13:30 Uhr

Hallo!

Gibt es so etwas wie Scheinschwangerschaft?
Ich habe eigentlich das Gefühl ich bin schwanger. Heute Morgen war mir übel, ich habe Brustspannen und meine Brüste tun bei Berührung weh, und ich habe Ziehen im Unterleib.
Ausserdem bin ich 5 Tage überfällig. Meine Regel kommt immer pünktlich am 24. Aber...der Test sagt negativ...

Es wäre, wenn, meine 4. Schwangerschaft und bei den Anderen war es genauso von den "Symptomen".
Was kann das sein?!

VG
Neddie

Beitrag von babe2006 29.03.10 - 13:32 Uhr

Hallo,

ja sowas gibt es... zumindest hat das meine Hündin ständig...

ämmm, naja dann teste doch einfach morgen nochmal...mit nem Frühtest...

*daumen drück*

aber manchmal bildet man sich auch sachen ein, dann kommen die Symptome auch so...


alles gute für dich

Beitrag von a.m.b.e.r 29.03.10 - 13:34 Uhr

Das gibt es und ich hatte es auch.

Damals haben wir 9 Monate lang versucht, schwanger zu werden. Jeden Monat hatte ich mir was eingebildet, hatte richtige Symptome... und nie war was.

Erst als wir den Kinderwunsch erstmal völlig zurückgestellt hatten und ihn nicht mehr verbissen verfolgt haben, hat es mit der Schwangerschaft geklappt.

Beitrag von leoniem 29.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo!

Also entweder du bist schwanger und der SST schlägt noch nicht an, vll hat sich dein ES verschoben etc...Hol die nen Preganfix SST, die sind sehr empfindlich haben bei mir schon bei ES +9 angschlagen...
Oder du bist wirklich scheinschwanger...Sowas soll es geben.Warum du dann allerdings 5 Tage drüber bist weis ich auch nicht...Geh mal zum FA wenn die mens nicht kommt, bzw der SST immernoch negativ anzeigt...

LG doro 8.SSW

Beitrag von berry26 29.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

dafür gibt es ziemlich viele Gründe nicht unbedingt eine Scheinschwangerschaft. Oder hast du einen sehr starken Kinderwunsch?

Es könnte einfach sein das sich deine Periode durch Krankheit oder Stress verschoben hat.
Es könnte sein das du schwanger bist aber einfach noch nicht so weit. Also der ES sich verschoben hat.
Oder es könnte sogar ein verhaltener Frühabbort sein, der jetzt die Periode quasi verzögert.
Ich glaube auch das Zysten ähnliche Symptome hervorrufen können (das weiß ich aber nicht)

Ich hatte bevor ich mit meinem Sohn schwanger wurde genau das gleiche. Eine Scheinschwangerschaft war bei mir relativ ausgeschlossen da wir erst mit dem "üben" begonnen haben. Den genauen Grund kenne ich bis heute nicht.

Ich würde an deiner Stelle einfach in 3-4 Tagen nochmal mit einem Frühtest testen und wenn das nichts ergibt einen Termin beim FA machen.

LG

Judith




Beitrag von valencia22 29.03.10 - 17:16 Uhr

Scheinschwangerschaften gibt es auch beim Menschen ;-)

Entweder psychische Ursache oder durch ne Eierstockzyste. Der Körper denkt durch die Zyste (die Hormone sendet wie in SS, Ausnahme: HCG), dass er #schwanger ist. Dieser Zustand kann bis zu 6 Wochen andauern #schock SS-Symptome "HALLO"

Hatte das leider 3x im letzten Jahr :-[