Kauft hier noc jemand Kinderschuhe bei Deichmann?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von disturrbia 29.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo,

bin ich hier die Einzige, die Kinderschuhe beim Deichmann kauft? Kauft ihr hier alle die teuren Kinderschuhe?
Ich habe letzte Woch ein paar hellbraune Klettsandalen für knapp 17Euro beim Deichmann gekauft und ein Paar Puna-Turnschuhe für knapp 30Euro.

Was genau ist an diesen Schuhen bitte schlecht?

Beitrag von bambela86 29.03.10 - 13:36 Uhr

ich kaufe auch Schuhe für meinen Sohn bei Deichmann. Allerdings die Elefanten Schuhe.

aber auch no name Marken sind mal zwischendurch für den Fuß okay.

Beitrag von schneuzel83 29.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

nun man muß einfach auch beachten, dass nicht jedes Kind die Schuhe vom Deichmann oder anderen günstigeren Schuhgeschäften tragen kann. Genauso wie eben nicht jeder Erwachsene jeden Schuh tragen kann.
Bei meiner Motte wäre ich hilflos verloren, wenn ich ihr beim Deichmann Schuhe kaufen sollte. Weder die Elefantenschuhe noch die anderen passen ihr, da ihre Füße einfach zu mal sind.
Ich persönlich finde jedoch aber auch die Markenschuhe wie Richter, Ricosta, Superfit oder wie sie eben alle heißen erstens besser verarbeitet und zweitens auch robuster.
Bei Deichmann kauf ich ihr wenn dann eben Gummistiefel - das sind ja überall die selben:-p

Gruß

Beitrag von schneuzel83 29.03.10 - 13:38 Uhr

zu schmal sollte das natürlich heißen#klatsch

Beitrag von knutschy 29.03.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

ich kauf auch NUR bei Deichmann.

Haben gerade vor kurzen BearShoes (oder so ähnlich) für 9.99 Euro geholt.

In den konnte er einfach am besten laufen.

Kaufe auch meine Schuhe nur bei Deichmann.

Finde wirklich nichts schlechtes an den Schuhen.

Liebe Grüße Anja.

Beitrag von babygirlalicia 29.03.10 - 13:40 Uhr

teuer ist nicht immer besser. ich schue nicht auf die marke sonder auf die qualität. und mein sohn hat auch billigtunrnschuhe vom deichmann und lauft genau so gut in dennen wie in teuren elefanten. er ist aber auch schon drei und kann gut laufen. am anfang würde ich schon mehr drauf schauen.

Beitrag von babygirlalicia 29.03.10 - 13:43 Uhr

ja meine tastatur nervt mit den tasten#klatsch

Beitrag von agrokate 29.03.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

ich muß ehrlich gestehen, daß ich noch nie bei Deichmann nach Kinderschuhen geschaut habe.
Da ich selbst diesen Laden nicht mehr betrete, da
ich vor einigen Jahren dort Schuhe für mich gekauft habe, in denen ich Fußschweiß bekommen habe und sie nach 2x tragen in den Müll gelandet sind:-[!
Seitdem kaufe ich nur noch Markenschuhe für mich.
Über die Kinderschuhe kann ich nichts sagen-ich achte besonders auf eine biegsame Sohle und da meine Kleine einen schmalen Fuß hat auf die WMS;-)!

GLG,agrokate!

Beitrag von disturrbia 29.03.10 - 13:43 Uhr

Ich kaufe die Deichmannschuhe, weil sie bei den LKinderfüßen doch eh nur kurz halten bis sie wieder zu klein sind und da ist es einfach auch ein Geldfrage.
Die Elefantenschuhe kaufe ich nicht, die sind mir zu teuer.

Beitrag von knueddel 29.03.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

wir haben es vor zwei Wochen versucht und unsere Kleine konnte überhaupt nicht richtig laufen mit den Schuhen, obwohl sie seit einem halben jahr schon läuft. Die Sohlen waren so hart, dass sie die nicht richtig durchbiegen konnte, und sie läuft wirklich sicher sonst.
Wir waren dann bei reno und haben dort Schuhe gekauft, die gingen wesentlich besser.
Aber wenn Dein Kind mit den Deichmannschuhen klar kommt, sind die sicher in Ordnung.
Allerdings hat mich erschreckt, dass die Verkäuferin die Füße gemessen hat und meinte unsere Tochter hätte Größe 21. (Mit der größe haben wir vor nem halben JAhr begonnen, mittlerweile hat sie Schuhe in 23 im Winter gehabt, die auch passen). Ich hatte die Umrisse ihrer Füße auf Papier aufgemalt und in die Schuhe gelegt, die sie gebracht hatte. Hätte ich der Größeneinschätzung der Dame gegelaubt, hätte meine Tochter ihre Zehen wieder zurückklappen müssen :-[ Aber da gibt es wahrscheinlich auch andere, die die Kinderfüße richtig vermessen.

LG Cindy

Beitrag von dani.m. 29.03.10 - 13:45 Uhr

Ich hab für den Großen immer mal die reduzierten Marken-Schuhe gekauft. Die hat Mini jetzt geerbt, ihr Bruder ist mit der Schuhgröße noch nicht sooo viel gelaufen und die Schuhe sehen noch aus wie neu.
Und auch mit den Bären-Schuhen hab ich dort nur gute Erfahrungen gemacht.

Beitrag von naykab 29.03.10 - 13:46 Uhr

Hi!

Ich würde bei Deichmann nur Markenturnschuhe und Elefanten Schuhe kaufen. Ganz einfach aus dem Grund, weil die meisten anderen Schuhe eine viel zu harte Sohle haben und die qualitativ einfach nicht so gut sind wie andere! Das ist einfach so. Ich habe es schon einige male versucht, da ich gedacht habe dass ich ja nicht wieder 50€ für ein Paar Schuhe bezahlen muss, die dann nur 3 Monate zu gebrauchen sind da der Winter vor der Tür steht, aber ich bin dann wieder mal auf die Nase gefallen.

vg
naykab

Beitrag von bamsel 29.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo!
Klar, ich kaufe auch bei Deichmann.Allerdings achte ich darauf, das es ein Lederschuh ist. Plastik kaufe ich nicht, darin gibt es Schweißfüße ohne Ende. Für mich kaufe ich auch möglichst Lederschuhe. Und wenn die passen, warum sollte ich dann das doppelte ausgeben??? Nur weil es eine Marke ist?? Habe letztens in meinen Secondhandladen Sandalen von Ricosta rein bekommen u. die waren komplett aus Plastik!!! Und das von Ricosta! Soviel dazu, das teurer auch besser ist.

Gruss,
bamsel

Beitrag von -offenbarung- 29.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo

Also wir kaufen auch Schuhe beim Deichmann, Elefanten und Bären die sind super gut und Julian kann sehr gut darin laufen

LG

Beitrag von schullek 29.03.10 - 13:59 Uhr

hallo,

nein, ich kaufe auch da, wenn ich schuhe finde, die meinen kriterien entsprechen. und da ist mir die marke egal.

lg

Beitrag von dschinie82 29.03.10 - 14:01 Uhr

Also Tim hatte bisher auch nur Elefanten Schuhe von Deichmann. Halbschuhe hatte ich ihm letztens welche bei Limango bestellt, die sind auch super.
Aber ich finde auch nicht, dass die Deichmann-Schuhe schlecht sind. Und qualitativ halten sie genauso lange wie die teuren Schuhe - zumal er eh nur ein paar Monate damit läuft und sie dann zu klein sind...

LG
Dschinie

Beitrag von hutzel_1 29.03.10 - 14:01 Uhr

Nein!

Unser Sohn bekommt keine Deichmann-Schuhe, sie passen an seine Füße bisher einfach nicht richtig.

LG,
Hutzel_1

Beitrag von faehnchen77 29.03.10 - 14:03 Uhr

Ich im Internet geschaut aber mir persönlich gefallen sie auch nicht. Die Qualität ist auch oft nicht so gut. Wenn Dein Kind mit den Schuhen gut laufen kann ist es doch ok, bei uns kommt unser Kleiner nur richtig gut mit Ricosta klar selbst bei Richter hat er Probleme. Die älteren Kollektionen sind auch meist drastig runtergesetzt somit lohnt sich dann der Kauf.

Lg Dani

Beitrag von xyz74 29.03.10 - 14:16 Uhr

Mir fehlt bei Deichmann einfach die Beratung.
In einem kleinen Schuhgeschäft bei uns in der Nähe werden Füße und Schuhe exakt ausgemessen. Ich kann mich darauf verlassen, dass die Schuhe vernünftig sitzen und der Kleine läuft in seinen Primigis einfach super, wie Barfuss...
Klar sind 100€ für zwei paar Schuhe viel Geld.
Aber mit falschen Schuhen kann man den Kids einfach zu sehr die Gelenke ruinieren.
Da spare ich lieber bei anderen Sachen und kaufe zb Klamotten auf dem Bazar.

Beitrag von lissi83 29.03.10 - 14:21 Uhr

Hallo!

Ja und nein!

Für meine große Tochter, kaufe ich auch MAL bei Deichmann, Schuhe! Achte aber trotzdem darauf, dass es z.B. echt Leder ist oder was für ein Material innen ist! Jeden billigen Schuh, nehmen ich auch nicht! Da schwitzen die Füße sehr oft und das ist nicht gut! Gerade bei Winterschuhen, sollte man darauf achten aber auch bei allen anderen!

Meine kleine bekommt aber noch lange nicht irgendwelche Schuhe! Klar ist billig nicht immer besser aber ganz billig ist auch nicht gut!

So junge Füße müssen einfach in gutes Schuhwerk rein, finde ich!
Da gibt es viele Dinge die man beachte sollte!
Wie weich sind die Schuhe, haben sie ein Fußbett, was hat der Schuh für eine Breite usw., usw. usw.! Da sollte man auf mehr Dinge achten, als nur auf die Größe! Es gibt z.B. auch einige Hersteller, welche die sog. ECHTgröße angeben! In einer Reportage habe ich mal gesehen, wieviele kleine Kinder mit zu kleinen oder zu großen Schuhen rumlaufen! Viele Hersteller von billigen Schuhen, geben falsche Größen an!
Ältere Kinder, können schon eher sagen "Ja, der Schuh passt gut, oder nein, der ist nix!" Bei Kleinkinder ist das schon schwieriger! Es wurden auch Kinder mit Fehlstellungen an der Füßen gezeigt, die öfter die Flaschen Schuhe getragen hatten, wo die Eltern auch dachten, alles richtig gemacht zu haben!

Die Schuhe sind zwar schnell zu klein, aber das Geld ist gut angelegt! Man gibt so oft Geld für irgendwelchen Mist aus, dann lässt man das eben mal und spart für bessere Schuhe, wenn man weiß man braucht bald welche!
So sehe ich das:-)

lg

Beitrag von felix.mama 29.03.10 - 15:52 Uhr

Nein, nicht mehr. Habe einmal Deichmann Schuhe gekauft und die passten 1. nicht gut und zweitens lief mein kleiner schlecht darauf. Was mich noch stört ist das die Damen dort nicht richtig beraten und auch nicht richtig Füsse ausmessen können.
Gehe dann lieber zum ausmessen ins Fachgeschäft und kaufe dann bei denen im Lagerverkauf die teureren Marken. Wenn ich da nichts finde bin ich auch gewillt 50€ für Kinderschuhe auszugeben!

Beitrag von celia01 29.03.10 - 17:28 Uhr

hallo...

mir wurde geraten mal zu einer schuh händlerin zu gehen, weil sie besonders viel auswahl, gute und angeblich auch gute preise hat.

wir also hin und nach schuhen geguckt. wollte für meine 2 kids (gr.22 und gr.26) welche kaufen. sie hatte nur däumling für kinder, die mir a) überhaupt nicht gefielen und b) ziemlich teuer waren. ich hab ihr dann gesagt das es mir leid tut aber soviel geld kann ich nciht ausgeben( für beide wären das schätzungsweise 100-120€ gewesen)

bin dann auch zu deichmann wo mein Sohn ein paar adidas schuhe für 24,90€ und meine Tochter welche für 19,90 bekommen hat.

bin auch mit der Qualität zufrieden.

viele grüße
celia01

Beitrag von biene8520 29.03.10 - 19:32 Uhr

Hallo!

Also ich kaufe weder selbst bei Deichmann, also werde ich auch keine Kinderschuhe dort kaufen.

Meine Meinung ist, dass man gerade bei den Füßen nicht sparen sollte. Bei Kindern kann man an den Füßen sehr viel kaputt machen mit falschen Schuhen (ich spreche da aus eigener Erfahrung mit meinen Füßen), von daher bin ich sehr kritisch.
OK, Second-Hand-Kleidung kaufe ich auch schon mal, aber bei Schuhen würde ich nie sparen! Auch wenn das heißt, dass eben jeder Schuh über 50 Euro kostet und eben nur 2 -3 Monate halten. Ist dann halt so. So lange es finanziell machbar ist, werden wir das auch weiterhin so haben.

Allerdings hat unsere Kleine aber auch keine 20 Paar Schuhe da stehen, das ist mir dann auch zu teuer (und ich finde es übertrieben)! :-p

LG
Biene

Beitrag von franziskapalme 03.07.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

ich habe mir abgewöhnt bei Deichmann zu kaufen und würde grundästzlich nur Markenschuhe für Kinder kaufen. Ricosta, Primigi oder auch Legero Superfit sind von der Qualität auf jeden Fall besser. Das sagte mir auch unser Orthopäde.Genau wie biene8520 schon sagte, formen sich Kinderfüße gerade in jungen Jahren noch sehr stark. In diesen ersten Jahren achte ich daher ganz besonders auf Qualität- Auch wenn es leider ein bißchen mehr kostet. :-( Ich schaue in letzter Zeit auch hin und wieder mal online nach Kinderschuhen. Zalando, dieser Schuh shop aus dem fernsehen hat sehr vieleKinderschuhe... Görtz und Mirapodo übrigens auch. Mit einem 15€ Gutschein von Mirapodo, http://www.gutscheinradar.de/shop/mirapodo die man mittlerweile im Internet findet, ist das ganze auch gar nicht mehr so teuer ;-) ;-) Aber auch ohne Gutschein würde ich gute Marken Kinderschuhe immer billigen Nicht-Markenschuhe zum Wolle meines Kindes vorziehen.