Kann ein Osteopathe bei nervlicher Überbelastung helfen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lollipop24 29.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo,

ich bin momentan wohl an einem "kleinen" nervlichen Tiefpunk angelangt ... hatte in den letzten Monaten wahnsinnig viel Stress, immer nur Hektik, zwei ganz anstrengende Kinder, viel Arbeit usw... sodass ich mich irgendwie komplett ausgelaugt fühle und echt Angs habe das "Burn Out" zu bekommen wenn ich nicht langsam zur Ruhe komme (innerlich)

Könnte ein Osteopath helfen?

Hat Jemand Erfahrung damit?


Ich danke euch schonmal für die Antworten


lg cora

Beitrag von katejones 29.03.10 - 21:17 Uhr

Huhu,
also ein Osteopath beschäftigt sich ja v.a. mit dem Skelett und weniger mit nervlichen Problemen. Wenn er aber noch Heilpraktiker dazu ist, könnte es sinnvoll sein.

Allerdings, finde ich, kann ein Besuch beim Osteopath nie schaden, weil körperliche Blockaden einen auch einschränken können. Also vesuch es, aber ich würde wohl parallel auch zum Arzt bzw. Heilpraktiker gehen, gerade wenn es um Burn out geht.

http://www.samuelhahnemann.de/osteopathie

Liebe Grüße,
Miri #stern

Beitrag von lollipop24 29.03.10 - 22:14 Uhr

Ich danke dir vielmals #liebdrueck

Ich werde morgen mal bei der Osteopathin anrufen und einen Termin vereinbaren ... dann kann ich das ja genauer besprechen

Danke dir, hast mir sehr geholfen


lg cora

Beitrag von bruja2005 30.03.10 - 20:28 Uhr

Also wenn ich so fertig bin nehme ich einen Monat das vital f von Orthomol und gehe wenn es geht ein zweimal zur Massage.

Ostheopath hilft nicht wirklich denke ich das Geld wuerde ich lieber fuer 2 Nachmittage babysitter investieren und die Seele irgendwo baumeln lassen...#verliebt

Alles Gute
Nicole