frage wegen spritzen zur stimmu

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 111kerstin123 29.03.10 - 13:54 Uhr

Hallo wollte mal fragen was es da alles für spritzen medis gibt zum follikel stimmulieren?und was für nebenwirkungen die alle so haben?danke mädels#herzlich

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 13:57 Uhr

Gonal f, Menogon, Puregon, Pergoveris...

Ich hatte keine bestimmten Nebenwirkungen, jedenfalls nichts was ich jetzt wüsste.


LG
Hasi

Beitrag von 111kerstin123 29.03.10 - 13:57 Uhr

und was ist gut davon und was nicht?

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 13:59 Uhr

Im Prinzip ist alles ganz gut. Man sieht es meist erst, wenn man verschiedene Varianten versucht hat. Meist wird Puregon oder Gonal f verschrieben, da es da solche Pens gibt, womit man besser dosieren kann. Bei Menogon z.B. muss man erst eine Mischung herstellen.

Beitrag von 111kerstin123 29.03.10 - 14:01 Uhr

und wie ist das mit der follischau muss man da genauso oft zur fa wie bei clomi?

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 14:03 Uhr

So 2 mal wäre schon angebracht. Aber das macht ein vernünftiger Arzt von alleine. Wenn nicht, wechseln!

Besonders bei PCO kann das Stimmulieren schwierig werden.

Beitrag von 111kerstin123 29.03.10 - 14:14 Uhr

warum schwirig?ei clomi musste ich immer vor beginn zum us dann nach beginn also zt 11 oder 12 und wenn da nichts war am zt 17 nochmal und dann nach dem es

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 14:18 Uhr

Weil du aufeinmal super gut reagieren kannst und richtig viele Follis bilden kannst. Bei mir mussten 2 ICSIs abgebrochen werden, weil ich plötzlich über 20 Follis hatte. Klar stimmuliert man bei einer ICSI höher, aber ich hatte trotzdem nur die Hälfte einer "normalen Frau". Also lieber nur mit 37,5 Einheiten anfangen, wenn du PCO hast.

Es ist immer ein schmaler Grad zwischen schöner Stimu und Explosion der Eierstöcke.


Beitrag von 111kerstin123 29.03.10 - 14:21 Uhr

ach du scheise und wenn das so viele sind heisst das ja schmerzen ohne ende.abe rmeine fa will langsam anfang man kann ja immer noch steigern.....oder?hatte schon bei 3 grossen follis schmerzen wie sau

Beitrag von hasi59 29.03.10 - 14:24 Uhr

Nö Schmerzen hatte ich erst nach Pu (zumindest wenn es soweit kam ;-)), also nach dem Eisprung sozusagen. Denn wenn die Eierstöcke dann "befreit" sind, lagert sich gerne Wasser im Bauchraum ein, was zu einer heftigen Überstimulation und Schmerzen führen kann.

Dann wird sie sicher mit der niedrigsten Dosis beginnen. Ja man kann steigern!