Hää! Muss man das verstehen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausibs22 29.03.10 - 13:57 Uhr

Habe jetzt auf verschiedenen Internetseiten meinen Eisprung ausrechnen lassen, aber es kam immer was anderes bei raus!! #gruebel
Kennt ihr das?

Wäre lieb wenn ihr mir antworten würdet :-)

Beitrag von carlos2010 29.03.10 - 14:11 Uhr

Es ist eh schwierig, sich auf den ES Kalender zu verlassen.
Bei mir hat der nie gestimmt.
Hätte ich mich darauf verlassen, wäre ich jetzt NICHT schwanger!

Nimm am besten zur Unterstützung Ovus.
Dann kannst Du gut Deine fruchtbaren Tage eingrenzen.

Viel Glück#klee#klee#klee

Beitrag von glimmerofhope 29.03.10 - 14:12 Uhr

Naja den Eisprung berechnen ist nicht wirklich sicher. Man geht immer davon aus das es 14 Tage vor der Menstruation statt findet, aber wie man jeden Tag aufs neue bei Urbia sehen kann, ist jeder Zyklus anders ist und die erste Zyklushälfte sowie die zweite individuell verlaufen können und das kann man einfach nicht errechnen... ausser der Zyklus ist ein Bilderbuchzyklus.


Rechne einfach mal Tag der nächsten Mens -16 und von dem Tag an am besten 6 Tage als Hochfruchtbar ansehen.

Wenn du es ganz genau wissen willst, dann empfehle ich dir NFP

LG und viel Glück