Weinen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rico24 29.03.10 - 14:06 Uhr

Huhu ;))

Habe jetzt mal eine frage,die mich beschäftigt ..
Taylan ist mein erstes Kind. Er ist seit 1 Woche so unzufrieden, gestern abend hat er ganz bitterlich geweint, lange ca 2 Stunden. Ist dann erschöpft eingeschlafen. Die Nacht war gut wie immer.
Er hat auch eine weiße stelle und sie ist auch dick im Mund. Zahnt er vielleicht (14 Wochen, zu früh?).

Im Moment ist er wieder wie vorher, beschäftigt sich selber...
Mir tat es so weh ihn so bitterlich weinen zu sehen. War oder ist es bei euch auch so?

Danke schonmal..

LG

Beitrag von babygirlalicia 29.03.10 - 14:22 Uhr

schon mal an schreipause gedacht??? veleicht hat das gehabt. brauchen die kleinen manschmal um sich luft zu machen.

Beitrag von yorks 29.03.10 - 20:03 Uhr

Hallo,

so ein Dauerschreien von 2 Stunden hatte Louis vorgestern. Er ist auch 14 Wochen alt. Keine Ahnung was das war. Ich glaube auch das es mit den Zähnchen zu tun haben könnte. Versuche es doch mal mit Osanit. Ansonsten würde ich das beobachten ob es wirklich ein Zähnchen ist.

LG yorks mit Louis