Hallo, an alle die schon etwas weiter sind...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dgks23 29.03.10 - 14:19 Uhr

Hallo nochmal!! :-)

Wie schlaft ihr so??
Könnt ihr durchschlafen?

Aber meine Wichtigste Frage ist, ob welche von euch noch auf dem Rücken schlafen, oder auf der rechten Seite?????

Ich schlaf so gern auf der rechten Seite, aber man soll das ja nicht so.. #kratz

Aber ich merke nicht das etwas nicht passen würde...

Als owie ist das bei euch`???

Vielen Dank schon mal für die Antworten!

glg dgks23 31 #verliebt Ssw

Beitrag von vonnimama 29.03.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

ich schlafe beschissen ;-) Entweder weckt mein Sohnemann mich auf, wenn er ausnahmsweise mal durchschläft, ist meine Kleine wach oder wenn alle schlafen hab ich ss-bedingte Beschwerden wie Sodbrennen, das mich wachhält oder Zipperlein hier und da.

Auf dem Rücken schlafe ich nicht mehr (LEIDER!!!), da bekomme ich kaum Luft und mir wird richtig schwindelig. Soll man - glaub ich - auch nicht, weil das Baby was abdrücken kann.

Ich schlafe entweder auf der linken Seite oder auf der rechten Seite. Was anderes bleibt ja nicht mehr übrig ;-)

LG Yvonne

Beitrag von mini-fienchen 29.03.10 - 14:24 Uhr

hallo


bin in der 33.woche (32+4ssw)
eigendlich schlafe ich recht gut aber es gibt nächte an denen ich oft wachwerde.

ich schlafe meist auf der linken seite ein und drehe mich in der nacht auch auf die rechte seite.
auf dem rücken kann ich garnicht liegen bzw schlafen bekomme da keine luft.

im moment ist es aber weher so das ich den ganzen tag schlafen könnte. hab aber eine 2 jährige tochter die mich schön auf trab hält. daher ist es schwer sich nochmal hinzulegen.


lg claudia 32+4ssw

Beitrag von petitange 29.03.10 - 14:29 Uhr

Ich habe bei allen meinen SS sehr schlecht geschlafen. Seit letzter Woche wache ich auch jetzt wieder regelmässig so um vier Uhr morgens auf und kann nicht unbedingt wieder einschlafen (oder um so um sechs und dann wachen die zwei grossen um viertel nach sechs auf :-[).

Ich liege zeitweise noch auf dem Rücken und auf rechts, im Grunde drehe ich mich alle halbe Stunde anders hin, weil jede Position irgendwann ungemütlich wird. Ich habe das immer so verstanden, dass man sich hinlegen soll, wie es eben geht, du wirst schon merken, wenn eine Position nicht mehr gut ist, da du dich dann auch nicht wohl fühlst. Auf dem Rücken geht eben irgendwann gar nicht mehr, weil du keine Luft mehr bekommst. Links soll zwar besser sein, als rechts, weil die Aorta des Babys da weniger eingedrückt wird (oder so....) ich habe es aber immer so gemacht, wie es eben ging...

Beitrag von 87katja 29.03.10 - 14:31 Uhr

Huhu...

Also durchschlafen tu ich nicht mehr so wirklich...

Ja und auf der rechten seite schlaf ich des öfteren... werd zwar nachts immer wieder wach und muss mich mal drehen aber das ist auch so wenn ich auf der linken schlafe.... und rückenschlafer war ich noch nie .... aber lange so liegen kann ich sowieso nicht ...


LG Katja

Beitrag von pregnafix 29.03.10 - 14:32 Uhr

ich komme morgen in die 31. woche und meine nächte sind sch**** ...
auf dem rücken kann ich noch ohne probleme schlafen, auf der seite beschwert die kleine sich, aber ich machs meist trotzdem. bauchlage geht gar nicht, ist ja klar...

das problem ist nur, dass mir der bauch nachts so extrem schwer vorkommt, dass ich mich kaum von einer seite zur anderen drehen kann. mal ganz abgesehen davon, dass ich so 2-3mal auf toilette muss und kaum aufstehen kann...

und wenn ich dann mal ne angenehme haltung gefunden habe und fast einschlafe, dann schnarcht mein mann #heul

ich bin echt so fertig, das ist total anstrengend... und nun bin ich auch schon seit gut ner woche krank... langsam reichts!!

Beitrag von trottelfant 29.03.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt kurz vorm Ziel und schlafe im Wechsel:

linke Seite-Rücken-rechte Seite!

Direkt von links nach rechts rumgeschwungen kriege ich mich auch gar nicht mehr#schwitz und so wird immer ein Zwischenstopp auf dem Rücken eingelegt. Meisstens drehe ich mich dann zum weiterschlafen wieder auf die Seite, manchmal schlafe ich aber auch auf dem Rücken ein. Gott sei dank macht sich bei mir die Vena carva nicht bemerkbar, also kein Schwindel, Herzrasen, Atemnot....aber ist bei jeder Frau unterschiedlich. Bei meiner Schwester sind ihr immer der Po und die Beine eingeschlafen, wenn sie auf dem Rücken lag!

Musst halt mal ausprobieren, was bei dir so klappt!

Liebe Grüße
Sabine#eiET-9

Beitrag von keep.smiling 29.03.10 - 14:36 Uhr

Ich bin schon immer ein Seitenschläfer. Ich schlafe normalerweise lieber links, aber jetzt gehts besser rechts, weil das Baby rechts liegt, liege ich dann doch mal links - man will sich ja nicht wund liegen, wird es beizeiten unangenehm. Ich muß jetzt auch immer ein flaches Kissen unter den Bauch legen. Wenn ich mich drehe, halte ich meinen Bauch fest. Bin froh, wenn die Wampe weg ist #augen und ich meinen Zwerg habe #verliebt

Dass man auf einer Seite nicht schlafen darf, ist mir neu. So lange es einem gut geht, wirds wohl passen.
LG ks

Beitrag von ninjap 29.03.10 - 14:45 Uhr

hallo,

wie stellt du dir das vor? willst du die restlichen wochen der ss nur auf der linken seite schlafen? #rofl

klar kannst auch auf der rechten schlafen, wie es dir halt bequem ist.

ich kenne viel schwangere, die auch mit der rückenlage bis zur geburt keinerlei probleme hatten.

wenn die lage nicht gut ist, wirst du das schon merken. ;-)

ich wechsle nachts oft zwischen rechter u linker seite, da mir beine, hüfte, rücken wehtun, wenn ich zu lange in einer position liege. auf dem rücken geht nicht mehr so gut, dann habe ich probleme mit dem ischias...#augen

lg, ninjap

Beitrag von dgks23 29.03.10 - 14:59 Uhr

Eben, nur auf der li. Seite... das könnte ja nicht gut gehen!! #rofl

Mittlerweile ist es so, das ich zum drehen wach werde, weil der Körper das im Schlaf nicht mehr kann! #rofl#rofl

:) Danke an allen für die Antworten!!! ;-)

glg dgks23