kann ich aufatmen? Bitte schnell antworten

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hoffnung? 29.03.10 - 14:34 Uhr

Bitte schnell antworten,damit ich weiss ob ich eine neue packung pille besorgen kann!!!!!

ich hatte GV am 5.3;7.3 und 8.3. durchfall
Dann wegen blasenentzündung vom 23.3-26.3 antibiotikum.(ausserdem war am 26.3. meine letzte pille valette)

So und jetzt blute ich :),einer seits bin ich seeeeeeeehr froh anderer seits habe ich angst vielleicht immer noch SS zu sein (da die blutung bei pile ja nur entzugsblutung ist)

was meint ihr,kann ich mich auf diese blutung verlassen und mit der nächsten pille packung anfangen?

Beitrag von keisha82 29.03.10 - 14:36 Uhr

Ruf deinen Arzt an, ich denke dass er dir auf jeden Fall eine kompetentere Antwort geben kann als wir alle.

Beitrag von maikiki31 29.03.10 - 14:38 Uhr

Hey,

ach wegen dem durchfall?

Also wenn du jetzt deine Tage hast bist du zu 99% nicht schwanger würde ich sagen.

Den bei der blutung geht WENN ev. alles ab.

Klar gibt es auch Schwangerschaften wo es trotz blutung so ist aber normalerweise nicht.

Fang einfach an und schau...

LG Maike

Beitrag von keisha82 29.03.10 - 14:40 Uhr

Genau, und wenn sie dann doch schwanger ist, mei, sind ja bloß ein paar Hormone die sie genommen hat...nicht schlimm!?!?!?:-[

Ich kenne Fälle in meinem Bekanntenkreis die trotz Blutung schwanger waren, ich verstehe also nicht warum nicht einfach ein Arzt gefragt wird, der untersucht, berät und fertig. Stattdessen wird hier dazu geraten einfach mal die Pille weiter zu nehmen und "zu schauen". Man, man, man....!

Beitrag von maikiki31 29.03.10 - 14:48 Uhr

also 1. die Einnahme der Pille ohne zu wissen ob man ss ist und man ist dann ss ist für das Kind nicht schädlich! In der Pille sind die gleichen Hormone wie der Körper bei der SS produziert.

Klar kann sie beim Arzt nachfragen...aber sie hat doch ihre Tage....also ?

Nicht so unfreundlich bitte....

Beitrag von nightwitch 29.03.10 - 15:08 Uhr

Da das Kind noch überhaupt nicht mit dem Blutkreislauf der Mutter in Verbindung steht, dürfte die ersten Einnahmen der Pille nicht so das wirkliche Problem darstellen.

Gruß
Sandra

Beitrag von keisha82 29.03.10 - 15:12 Uhr

Nein, das stimmt, am Blutkreislauf ist es noch nicht angeschlossen. Nichtsdestotrotz sollte sie nicht WOHLWISSEND dass sie schwanger sein KÖNNTE einfach weiter die Pille nehmen, genauso wenig sollte sie sich betrinken - da würden auch alle aufschreien obwohl das Kind noch nicht "eins" mit ihr ist.
Da wäre es doch besser einfach mal den Arzt zu fragen und einen Monat mit Kondom zu verhüten.