Ich glaub, meine Schwester will wegen mir nicht stillen (Lang)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von zenzi80 29.03.10 - 15:28 Uhr

Hallo!

ich habe meine 10 Wochen alte Tochter "nur" 6 Wochen voll gestillt! Ich wollte unbedingt stillen! Milcheinschuss kam irgendwie nicht, obwohl ich viel trank, rund um die Uhr anlegte etc...Es war zum Heulen, ich wollte ja unbedingt stillen!!! Hebamme hat mir das Zufüttern verboten, obwohl sie rund um die Uhr schrie wenn sie nicht gerade an meinen Brüsten hing! Ds ging im Krankenhaus schon los, aber selbst da sollte ich nicht Zufüttern. Bei der U3 hatte sie kaum zugenommen, so beschloss ich, Pre zu zufüttern und seitdem schreit sie kaum noch und ich bin auch ausgeglichener. Sie nahm zu und alles ist gut, uns gehts sehr gut!
Leider hat das alles meine Schwester (30.SSW) mitbekommen und ohne darüber nachzudenken, habe ich dann mal aufgezählt, welche Vorteile eigentlich die Flasche hat, sie ist schnell gemacht und schneller getrunken als Brust (zum. bei mir), Baby schläft nachts länger, schreit kaum noch, ich kann überall wo ich bin die Flasche geben (in der Öffentlichkeit die Brust auszupacken, damit hätte ich pers. Probleme) etc.
Obwohl ich ihr dann immer wieder die Vorteile des Stillens (ihr kennt sie ja) aufzählte und sagte, sie solle es doch wenigstens probieren, bei ihr muss es ja nicht so sein wie bei mir, will sie nicht mehr!
Sie möchte sich das von vornherein nicht antun, was ich die 6 Wochen mitgemacht habe!

Wie kann ich sie doch noch überzeugen, es wenigstens versuchen, zu stillen??? Fühl mich so schuldig!

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 29.03.10 - 15:56 Uhr

Wenn sie nicht will ,will sie nicht!

Lass sie einfach würde ich sagen!

Beitrag von kathrincat 29.03.10 - 16:44 Uhr

ihre entscheidung, warum stillen? sie will nciht und gut, und wenn du das alles erzählt hat es eine menge nachteile, warum soll sie sich so was antun.

Beitrag von angelbeta 29.03.10 - 16:46 Uhr

Hallo,

also ich glaube nicht, dass sie die Entscheidung alleine deshalb getroffen hat, weils bei dir nicht klappte.

Normalerweise macht man sich während der Schwangerschaft ja schon Gedanken, ob man stillen will oder nicht...

also mein fester Wunsch war es zu stillen und ich bin echt froh, dass es jetzt sehr gut klappt....
aber es ist nicht immer so.

fühl dich nicht schuldig, weil sie nicht möchte...

du hast ihr beides mal die Vorteile genannt, mehr kannst du nicht machen.

Deine schwester wird ja auch eine Hebamme haben, mit der sie darüber sprechen kann. Die wird ihr das Stillen vielleicht noch "schmackhaft" machen können....

Liebe Grüsse,
Angelbeta
mit Fabiana 4 Monate

Beitrag von mini-wini 29.03.10 - 17:26 Uhr

Hallo,

ich wollte auch von Anfang an nicht stillen, war mir eigentlich sicher erst gar nicht anzufangen. Als ich dann aber entbunden habe und dieses kleine Wesen so hilflos auf meinem Arm hatte, wollte ich unbedingt nur das aller aller Beste auf der Welt für meine kleine Maus.
Und da gehört stillen einfach dazu. Finde ich! Also meine Maus hat mich da ziemlich schnell "umgestimmt".
Soll heißen: Einfach mal abwarten, vielleicht ändert Sie ja ihre Meinung noch. Schließlich hat sie ja noch einige Wochen SS vor sich und den kleinen Wurm noch lange nicht auf dem Arm.

LG

Beitrag von moonlight83 29.03.10 - 17:52 Uhr

Du bist doch nicht das Maß aller Dinge.
Bei vielen klappt das Stillen wunderbar.
Und schuldig brauchst Du Dich bestimmt nicht fühlen, Deine Schwester kann ihre eigenen Entscheidungen treffen!
Vielleicht hat sie auch noch einen anderen Grund nicht zu stublen.

Beitrag von s-hibbel 30.03.10 - 04:13 Uhr

kann es sein, dass du dich immer noch schuldig fuehlst, dass das mit dem Stillen nicht geklappt hat bei dir ???
Ist doch bloedsinn !!!!
Red deiner schwester nicht rein - sie soll machen ,was sie denkt - vielleicht probiert sie es doch von alleine , wenn das baby da ist
:-D
lg, tanja