Eigentlich waren wir uns mit dem Namen einig...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cosma1976 29.03.10 - 16:22 Uhr

...unsere kleine Maus soll Thalia Malie heißen.

Jetzt hat mein Göttergatte im Radio ständig Werbung für die Buchhandlung gleichen Namens gehört und will deswegen partout nicht mehr den Namen haben.

Ich wußte natürlich von dieser Buchhandlung, mich hat das aber nicht gestört, zumal sie in unserer Region bis dato absolut unbekannt war.

Die Kleine wird seit Monaten so von uns genannt und es ist man absoluter Wunschname. Ich kann mir keinen andereren Namen vorstellen.

Was denkt Ihr darüber? Würde Euch das auch so stören? Danke für Eure Meinungen.

Grüße Cosma

Beitrag von nana-k 29.03.10 - 16:26 Uhr

hi

definitiv JA !!
mich würde es stören.

ich kaufe meine Bücher immer in der Thalia-Buchhandlung.
vielleicht ist es deshlab nix für mich :-)

viel glück, dass ihr euch einig werdet.

lieben gruß, Nana

Beitrag von a.m.b.e.r 29.03.10 - 17:06 Uhr

Ich muss Deinem Mann absolut Recht geben!

Thalia ist für mich so ein Name wie Aldi oder Rossmann.

Beitrag von oriane2 29.03.10 - 17:24 Uhr

Hallo! Google mal den Namen Thalia, der hat ne schöne Bedeutung finde ich. Aber genau das war auch der Punkt den ich meiner Schwester zu bedenken gegeben habe...die Buchhandlung. Da wo sie herkommt gibt es zwar keinen Thalia aber kann ja noch werden... Deshalb heißt meine Nichte jetzt Lara Thalia.

Also wirklich stören würde es mich nicht, mein KLeiner heißt auch Tristan und dann kommt immer....und wo ist die Isolde?? !!!


LG Oriane

Beitrag von bienja 29.03.10 - 17:37 Uhr

nehmt ihn doch als 2. namen....

ich heiße zB auch Olivia und da kam als kind immer wo isn dein Popeye? ;-) *lach* fand ich auch nicht so toll aber nun als erwachsene stört es mich null!

finde Thalia sehr schön!!!

mir gefällt zB Aurell sehr! da gibts aber ne Parfümerie ;-) naja vllt nehmen wir den Namen nun als 2. namen!

lg bienja

Beitrag von superschatz 29.03.10 - 18:02 Uhr

Hallo,

klar, kenn ich die Buchhandlung und kaufe dort auch regelmäßig, aber mich würde es persönlich nun nicht stören.

Thalia ist schließlich auch ein ganz normaler Vorname.

Es gibt viele Vornamen, die man irgendwo als Geschäft wiederfindet.

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von hoffnung2010 29.03.10 - 18:16 Uhr

hi cosma,
also mein erster gedanken bei dem namen war auch:

BUCHHANDLUNG :-(

ohne dass ich weitergelesen hatte! - also mich würd das auch stören.... und dein kind viell. später auch??!

das is wie norma..... - da kenn ich eine, die wurde dann auch immer damit aufgezogen, dass sie doch den aldi mal heiraten könnt und so ein mist.... - also ich würd mir auch nen anderen namen suchen...

lg hoffnung

Beitrag von franziska211 29.03.10 - 18:49 Uhr

Hallo,

ich sehe das so.
1. ist es eine Muse aus der Mythologie --> 2. Hat F.Schiller seine Zeitung so benannt und 3. dann wurde die Buchhandlung so genannt.

Ich kann mir fast vorstellen, dass 3. aus 2. und 2. aus 1. resultiert , daher ist es ganz klar, in erster Linie ein Name, genau wie Mercedes und Nike (dt. gesprochen).
Dass ich mein Kind nicht Rossmann nenne, ist ja klar.
Kinder werden doch auch Liane oder Rosa genannt, da sagt denkt man sich doch auch nichts bei.
Es gibt auch ein Thalia- Theater, was ja nun auch für 1. spricht, also dafür, dass es ein Name ist, wird wohl kaum nach der Buchhandlung heißen ;-).

Wittwer oder Hugendubel fände ich jetzt nicht so klasse ;-).

LG,
franziska

Beitrag von cosma1976 29.03.10 - 19:04 Uhr

#blume Danke für Eure Meinungen. #blume

Vielleicht kann ich ja mit einer anderen Schreibweise oder leichten Abwandlung eine Einigung mit meinem Mann erzielen.

Hättet Ihr hierzu Ideen?

Beitrag von redlady1 29.03.10 - 19:57 Uhr

Hallo,

wie wäre es alternativ mit Talena?

Ich kenne eine Talena und eine Talea.

Vielleicht wäre das etwas für Euch.

LG

Anne

Beitrag von guayaba79 29.03.10 - 20:07 Uhr

Hi,

vielleicht gefällt Euch ja Tiara, ist nicht so ganz anders als Thalia?

Beitrag von kali_01 29.03.10 - 20:05 Uhr

ich würde den Namen wenn dann nur als Zweitname nehmen...

wie wäre es sonst mit Thalita? (ist ein biblischer Name)

Beitrag von diana1101 29.03.10 - 20:08 Uhr

Hi Cosma,

ich persönlich finde den Namen Thalia sehr schön.

ABER.. es wird immer diese Assoziation zu dem Buchladen geben.

Und deswegen würde ich ihn auch nicht als 1. Namen verwenden.

Es ist natürlich super schade, das dein Göttergatte jetzt so arg gegen den Namen ist..

LG Diana mit Johanna - 10 Monate

Beitrag von celi98 29.03.10 - 20:35 Uhr

hallo,

ich finde euren zweitnamen supertoll. der klingt total schön und ist nicht so häufig (glaub ich). dreht es doch einfach um.

lg sonja

Beitrag von deifala 29.03.10 - 21:39 Uhr

Hallo,

also da ich die Buchhandlung nicht kenne, würde mich das auch nicht weiter stören. Wenn dein Mann den Namen aber partout nicht mehr will müsst ihr euch irgendwie versuchen zu einigen.
Mich hat Thalia Malie gleich an den Namen erinnert den eine alte Freundin ihrer Tochter gegeben hat - Lelia Malee - vielleicht wäre der ja was für euch. Klingt ja immerhin ähnlich.

Grüße
Nicole

Beitrag von jolleblom 29.03.10 - 22:42 Uhr

hallo, schlage doch (wenn es dir gefällt) deinem mann natalia malie vor

dann kannst du sie trotzdem t(h)alia rufen wenn dir danach ist :-)


lg

Beitrag von motte1986 30.03.10 - 07:51 Uhr

mich würde es überhaupt nicht stören, denn zuerst war das ein vorname, dann kam erst die buchhandlung.

ein herr müller kann sich ja auch nicht umbenennen lassen, nur weil es ne drogeriemarktkette ist.

und wenn ihr euer kind schon wochenlang so nennt...

lg