:-( Weiss wirklich nicht mehr weiter....Wer übt auch schon so lange?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elanms24 29.03.10 - 16:53 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich versuche nun seit 4 Jahren und 1/2 Jahr Schwanger zu werden.... und irend wie klappt nichts....:-( und wollte nun wissen was habt ihr bis jetzt gemacht..... was könnte ich noch machen?

ich habe bis jetzt....

-Tempi
-Medis so wie Möpf
-Hormoncheck
-Bauchspiegelung
-ganz viel liebe


lg ela

Danke schon mal für eure Antworten......

Beitrag von saskia33 29.03.10 - 16:57 Uhr

Also wenn du schon 4 jahre übst würde ich dir empfehlen mal in eine KiWu Klinik zu gehen!

Solch lange Zeit zu üben ist nicht normal und hat einen Grund!

Hat dein Mann seine#schwimmer mal untersuchen lassen?

lg

Beitrag von sal-ly 29.03.10 - 16:57 Uhr

wurde dein partner schon untersucht??
bei dir alles ok?

Beitrag von elanms24 29.03.10 - 17:02 Uhr

Ja bei uns ist alles bestens.... also alles in ordnung.

Ich habe es nur noch nicht mit Hormonen versucht da ich schon mal thrombose gehabt habe mit folgen also Lungenembulie

lg ela

Beitrag von pumpphonia84 29.03.10 - 17:05 Uhr

Buchempfehlung:

Birgit Zart - Gelassen durch die Kinderwunschzeit #pro

Alles Gute #klee

Beitrag von danny0708 29.03.10 - 17:07 Uhr

Hallo Ela,

ich kenne das nur zu gut, wir haben für unsere Tochter 4,5 Jahre geübt.

Nachdem ich zum Schluß 3 Clomi-Zyklen hinter mir hatte, habe ich es aufgegeben, habe mir gesagt, ok. Danny es soll nicht sein, konzentriere dich auf andere Sachen. Naja und was soll ich sagen, einen Monat später war ich schwanger. Das Ergebnis ist mittlerweile 4 Jahre alt.

Also, gib die Hoffnung nicht auf. Ich drück Dir die Daumen, daß Du bald schwanger wirst. #klee #klee #klee

Bin im Moment auch wieder ganz hibbelig und würde am liebsten sofort schwanger werden.

Liebe Grüße
Danny

Beitrag von ally_mommy 29.03.10 - 20:59 Uhr

Hallo Ela,

bei uns sind es 4 Jahre und 3 Monate. Nach einem Jahr haben wir mit der Diagnostik begonnen. Bei mir ist soweit alles ok, mein Mann ist jedoch durch ein OAT III-Syndrom sehr eingeschränkt zeugungsfähig. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Chancen durch ICSI (künstliche Befruchtung) zu verbessern. Haben zwei ICSIs gemacht mit insgesamt 6 Embryonen-Transfers. Leider ist keine dauerhafte Schwangerschaft entstanden, aber wir geben noch nicht auf.

Wichtig ist, dass dein Mann auf jeden Fall ein Spermiogramm anfertigen lässt.

LG ally