ab wann lieblinsgkuscheltier/tuch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aaliyah88 29.03.10 - 17:09 Uhr

Ab wann haben eure Kleinen ein Lieblungstier bzw tuch gehabt?


Beitrag von canadia.und.baby. 29.03.10 - 17:16 Uhr

Jasmin hat ihren Bär seit der Geburt!

Beitrag von bibabutzefrau 29.03.10 - 17:37 Uhr

mit ca 14 Monaten hatte meine Tochter sich einen Hund auserkoren.vorher war da kein Interesse.

Bei meinem großen Sohn gings sogar noch später los,so mit 2,5.

Und der kleien?

der liebt die Puppe meiner Tochter,wehe!!! man nimmt sie aus seinem Bett.Dann hat er abends beim einschlafen doch keine zum knutschen (das macht er echt-er legt sich auf dei Puppe drauf und legt ihr hingebungsvoll das Gesicht#rofl)

Ist also total unterschiedlich.


LG Tina

Beitrag von katejones 29.03.10 - 17:37 Uhr

Huhu,
unser Großer hat nie einen Bezug zu Kuscheltieren/Tüchern egal welcher Art aufgebaut. (Er ist jetzt 2,5)
Der Kleine nun hat seit der Geburt einen Hasen (Kuscheltuch mit "Hasenkopf") in seinem Bett, den wir ihm beim Schlafen auch über die Augen legen. Ohne ihn geht eigtl. nichts was das Schlafen betrifft, er braucht ihn richtig und kuschelt sich an ihn bzw. zieht ihn sich selbst über die Augen, wühlt sich so richtig rein, total niedlich.
Du siehst also, das kann ganz unterschiedlich sein.
LG,
Miri #stern

Beitrag von -marina- 29.03.10 - 17:56 Uhr

Meinn Kleiner hat zwar jetzt nicht DAS Lieblingstuch, aber eins braucht er immer zum Einschlafen. Reibt sich dann immer sooo süß die Nase daran #verliebt
Deswegen liegt eins im KiWa, eins im MC und im Bett ist ein Bär mit Schnuffeltuch (nehmen wir aber weg, sobald er eingeschlafen ist.)

LG
Marina&Etienne (20 Wochen) #herzlich

Beitrag von ananova 29.03.10 - 18:21 Uhr

Hi!
Meine Tochter habe ich zwar immer eine Spieluhrmaus mit ins Bett gelegt, aber interessiert hat sie sich dann erst ab 14 Monaten dafür und dann aber richtig! Wenn mal die Maus vergessen wurde gab es Theater....sie konnte nicht mehr ohne.....habe dann sogar immer heimlich ausgetauscht, bis sie aus dem Sortiment genommen wurde, dann hat sie Gott sei Dank auch andre Kuscheltiere mit ins Bett genommen (da war sie 6 Jahre alt!)

Mein Sohn hatte damals auf Intensiv immer ein Spucktuch am Gesicht und zu Hause habe ich dann erstmal nicht kapiert warum er nicht schlafen wollte und immer so unruhig war....bis ich drauf kam, das das Tuch fehlt! Also hat er seid Geburt ein "Spuck"tuch im Bett...seid heute...er ist jetzt 5 Jahre alt!

Ana

Beitrag von mausebaer86 29.03.10 - 19:01 Uhr

Alea hat seit einer Woche ihr Schnuffeltuch und gibt es nicht mehr her. Sie liebt es und kuschelt damit und "schnuffelt" da richtig dran rum.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von nici222 29.03.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

mein Großer hat mit 10 Monaten ein Kuscheltier geschenkt bekommen und das braucht er seit dem zum schlafen. Andere Kuschetiere und Tücher haben ihn vorher nicht interessiert.

Meiner Kleinen hab ich auch von Anfang an ein kleines Kuscheltuch zu schlafen gegeben, mittlerweile ist sie fast 9 Monate und sobald sie im Bett liegt greift sie nach ihrem Schnuffi um mit ihm zu kuscheln.

lg nici

Beitrag von jessi15344 29.03.10 - 20:49 Uhr

meine tochter hat seit sie ca 9monate jung war ein liebslingskuscheltier,ein hund,dem sie immer zum einschlafen und beruhigung die ohren streichelt.doodoo muß überall mit.er hat ihr auch gut über die zeit geholfen als sie jetzt sehr krank war.doodoo und mama in einem bett.das hilft.

lg jessi