Schwanger und PMS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diemari 29.03.10 - 18:35 Uhr

Abend zusammen!
Mein Zyklus neigt sich dem Ende entgegen und ich habe diesen Monat keine Tempi gemessen. Normalerweise müsste Ende der Woche die Mens kommen. Habe aber seit heute schon wieder leichte PMS im Unterleib. Kann ich also bereits jetzt davon ausgehen, dass es nicht geklappt hat oder kann man trotz Schwangerschaft PMS vor NMT haben?
Danke Euch! #liebdrueck

Beitrag von -gigi- 29.03.10 - 18:41 Uhr

Die PMS- und #schwanger-Symptome sind so gut wie die selben. Sorry...

Beitrag von kueho 29.03.10 - 18:41 Uhr

Das "dumme" ist, dass SS Anzeichen und PMS oftmals gleiche Symptome sind. Ich würde sagen, da kann man sich nicht allzu sehr drauf verlassen. Ich hatte auch eine Woche bevor meine Periode kommen sollte, UL-Schmerzen. Periode kam nicht, SST pos. , nun 9 SSW. Die UL-Schmerzen waren also die Mutterbänder. Hilft wohl wieder mal nur warten, auch wenns ätzend ist. #klee Alles Gute!

Beitrag von diemari 29.03.10 - 18:46 Uhr

Ok ist gut. Dann kann ich wenigstens immer noch hoffen, wenn die PMS beginnen :-p
Ich danke Euch!