Partner2Monate in Neuseeland,ich bin so traurig...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von piepsi17 29.03.10 - 18:47 Uhr

Hallo,
eigentlich möchte ich mich nur ausweinen und suche ein bisschen trost...
mein partner ist heute um 13uhr in seinen flieger nach neuseeland gestiegen und wird erst in zwei monaten zurück kommen.er geht dort arbeiten,auf freiwilliger basis.
für mich war das nie ein problem,ich habe ihn voll unterstützt aber der abschied heute morgen hat mich emotional völlig umgehauen.
unser kleinste ist nun 7 monate alt,der älteste 4 jahre(allerdings nicht sein leiblicher sohn).

ich habe angst, ganz besonders vor den ersten paar nächten.ich mache mir grauenvolle gedanken wie"und wenn das flugzeug abstürzt und er nie wieder kommt..." ist das denn normal?
steckt jemand in der gkeichen situation wie ich oder war es mal und kann mir seine erfahrungen schildern?
momentan fühle ich mich leer ... ich fühle mich wie ein teenie der von seiner ersten großen liebe verlassen wird.genauso...
ich bin so traurig!#heul

Beitrag von tina.78 29.03.10 - 19:09 Uhr

hallo,

2 Monate ist natürlich eine lange Zeit. Hofentlich hat er einen PC und ihr könnt über Skype telefonieren.

Was mich interessieren würde. hat er Urlaub genommen um dort arbeiten zu gehen??

Neuseeland ist bestimmt sehr faszinierend.

Wünsche Dir alles Gute und hoffentlich geht die Zeit schnell vorbei.

LG Tina

Beitrag von piepsi17 29.03.10 - 19:13 Uhr

hallo,
ja wir haben skype.das hilft mir ungmein und dem großen,damit er ihn weiterhin sehen kann.
ja er hat urlaub genommen,er ist winzer und er wollte den herbst dort erleben!

Beitrag von babylove05 29.03.10 - 19:44 Uhr

Hallo

Ich fdin 2 monate so suess.... Ich versteh wie es dir geht ... naja ausser das mit dem sorgen wegen Flugzeug nicht so... aber ist sicher eure erste Trennung

Ich bin Soldaten Frau und bin oft ein ganzes Jahr allein ....

Mein Ex Mann war Soldat und mein jetziger Mann ist auch Soldat , und mometan 3 Jahre nicht bei uns ( 1 jahr USA , 1 Jahr Afg , und dann nochmal 1 Jahr USA )

Mit viel Komunication ist das alles machbar . Also Dank der heutigen Zeit Internet , Handy und co. ist man ja fast 24 std erreichtbar .

Mein Schatz ist nun seit october weg , war dann Weihnachten daheim , und nun bin ich mit Kleinen Kind und in der 30ssw seit Januar wieder allein ( Juni kommt er nochmal fuer 3 wochen bevor er imAugust in den Afgh. geht )

Also meine Tipps versuch dichabzulenken so gut es geht . Viel mit Freunden raus , und viel mit den Kids machen . Dann wird das schon , und 2 Monate gehen ruck zuck rum ( ich spreche aus erfahrung ) .

Lg Martina

Beitrag von nichtverderben... 29.03.10 - 19:48 Uhr

Das ist natürlich eine lange Zeit, aber sie geht vorbei.
Mit zwei kleinen Kindern ist das natürlich anstrengend. Aber: Auch wenns hart ist, unterstütze ihn bitte!!
Ich selbst bin damals für 3 Monate nach Neuseeland und mein damaliger Partner hat mich zuhause auch unterstützt. Sobald ich aber unten war, hat er mir am Telefon vorgejammert, was ich ihm nur antuen konnte, dass ich ihn soooo allein gelassen habe. Mir gings wirklich dreckig damals...(und da gabs nur das Telefon - alles andere war noch nicht erfunden ;-) )
Im Nachhinein bin ich total sauer, dass ich mir die tolle, wunderbare Zeit da unten von dem Kerl verderben habe lassen. Mit ein Grund, dass er mein Ex ist...
Also in eigener Sache meine große Bitte: Mach´s besser!!!

Beitrag von aeternum 29.03.10 - 23:23 Uhr

Aloha Du Arme,

ich kann Dich schon verstehen, andererseits..

Ich bin mit einem viel reisenden (arbeitenden) Vater aufgewachsen, war selbst viel und lang im Ausland und bin daher solche Trennungen gewohnt. Eigentlich kann ich nur sagen, zwei Monate rasen an Dir vorbei ;-), das merke ich immer wieder, wenn man Aufgaben hat. Und die hast Du - allein schon, da Du Kinder hast. Ich bin aber auch ganz gern "allein", genieße ruhige Abende ganz für mich - wir haben einen hektischen, fordernden, tollen Alltag, den ich um nichts in der Welt hergeben möchte, aber kommt vielleicht auch die Freude daran, mal niemanden um sich zu haben.

Mein Freund geht nächstes Jahr aller Wahrscheinlichkeit nach ein knappes Jahr nach Neuseeland. Da werden wir uns vielleicht mal alle zwei Monate sehen, wenn wir Glück haben.. daher sehe ich zwei Monate natürlich eher als seeehr wenig an.

Das Du jetzt, da er weg ist, Dich so fühlst, kann ich supergut nachvollziehen.. vorher ist man mit Planung, Teilung der Vorfreude und einander beschäftigt.. ist man dann allein, sitzt man auch erstmal mit allen Gefühlen allein da, da er andere ja das macht, was einen in der letzten Zeit so gemeinsam beschäftigt hat. Vielleicht kannst Du in den nächsten zwei Monaten auch etwas machen, das DU schon lang machen wolltest.. und wenn es "nur" wieder ein paar schöne Abende mit Freundinnen sind, ein neues Buch, mehr Zeit für Dich allein, ein neues Kleid.. sonst etwas das Dich erfreut oder vielleicht auch fordert (da kann es ja auch tausend Dinge geben).

Ich wünsch Dir alles Liebe!

Ae

Beitrag von xy-ungelöst 30.03.10 - 11:13 Uhr

Hi Hi, ich kann mir schon vorstellen wie es Dir geht, aber ich möchte Dir ans Herz legen das es kein Weltuntergang ist !

Natürlich ist es nicht einfach, auch weil Du noch die Kids hast, aber ich denke Du wirst es schaffen ! :-) !

Mein Mann, er beendet derzeit seine Ausbildung zum Koch, geht danach wahrscheinlich auf eine Bohrinsel und das wahrscheinlich gleich für 6 Monate !
Ich war anfangs geschockt, aber nun unterstütze ich ihn, bei der Suche nach Stellen und so weiter.
Ich denke es ist ein großer Schritt für uns und wir wollen ihn wagen !

Es kann sogar sein, das ich bis dahin schwanger geworden bin und wir wollen es dann trotzdem machen :-) !

Ich wünsche Dir viel Kraft für diese Zeit, aber Du schaffst das !

P.s : Es gibt Tele/Internet od. die gute alte Post ;-) ...