Hilfeee ;)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bonny89 29.03.10 - 18:57 Uhr

Hallo Mamas,

Elias (8Monate) liebt es raus an die frische luft zugehen. Doch im kinderwagen will er nicht.
Er sieht das der große immer auf den hof geht und wenn er nicht mit darf dann schreit er alles zusammen ^^

ich setzt ihn dann immer in sein gehfrei und lass ihn draußen umher rennen.(Ich bin IMMER dabei und in der nähe falls er wohin steuert) Gibt es vill auch noch eine andere möglichkeit ihn raus zu lassen ,ohne das er ihn kiwa muss?

Krabbeln lass ich ihn ungern weil er sich alles in den mund steckt und es doch noch etwas kühl auf dem boden ist.

Beitrag von pimperrella 29.03.10 - 19:08 Uhr

also ich zieh meiner maus matschsachen oder ihren winteroverall an und dann geht auf den rasen, da krabbelt sie hin und her, die hat auch mal nen bisschen gras gekostet scheint nicht geschmeckt zu haben seit dem "kostet" sie nichts mehr.......

also gehfrei halte ich nichts von....

sonst Bachtrage oder Tuch wenn er da noch reinpasst

Beitrag von jessik0106083 29.03.10 - 20:46 Uhr

hallo,

zieh ihm doch einfach dicker an. und dann lass ihn krabbeln.

ich denke wenn du beim gehfrei immer dabei bist ( was draußen ja noch viel viel gefährlicher ist als drinnen ) dann bist du ja beim krabbeln auch dabei und brauchst keine angst haben, das er was in die schnute nimmt.

lg jessica

Beitrag von sommerwinter 29.03.10 - 21:27 Uhr

Ich leg ne Picknickdecke ins Gras u. lass ihn darauf spielen.

Beitrag von bonny89 30.03.10 - 10:29 Uhr

huhu,danke für die antworten , probieren wir heute gleich mal aus. =)
LG