Schilddrüsenpunktion - NIE WIEDER!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von amanda82 29.03.10 - 19:15 Uhr

Hallo und AUTSCH!!!!

Wahrscheinlich hab ich es mir nach Hören-Sagen harmloser vorgestellt, als ich es heut empfunden hab. Anders kann ich es mir kaum erklären.

Bin normal recht hart im Nehmen, was so Sachen anbelangt, hab 2 Geburten ohne jegliche Schmerzmittelchen hinter mir, aber heut bei der Punktion hat doch tatsächlich mein Kreislauf versagt. Hatte Mühe nicht ohnmächtig zu werden #schwitz Mann, war mir das vielleicht peinlich #hicks

Ging davon aus, es wäre so wie Blutabnehmen und musste ja auch so einen Wisch unterschreiben, dass es ein Hämatom und/oder Druckgefühl im Hals geben kann und dachte mir, so schlimm kanns ja dann nicht sein.

Die Ärztin hat nochmal alle Daten verglichen und dann den auserwählten Knoten per US lokalisiert. Das Einstechen der Kanüle war kein Problem. Cool, gar nicht schlimm, dachte ich und dann gings los ... Sie versuchte dem Knoten Gewebe entlocken zu können und rüttelte wie verrückt an meinem Hals herum - zumindest empfand ich es so. Ich spürte diesen ekelhaften Unterdruck, der durch das Ansaugen der Spritze erzeugt wurde und mir suggerierte, dass man scheinbar versuchte, mir die gesamte Schilddrüse durch die Kanüle zu ziehen. #zitter

Mein Kreislauf versagte so langsam - dieses Gefühl und der Druck an der Schilddrüse ist so ekelhaft gewesen. Ich wurde klatschnass und zu allem Überfluss musste die Ärztin nochmal neu punktieren. Trotz halber Ohnmacht war mir das lieber als einen neuen Termin zu machen. Da wäre ich glaub ich nicht hin gegangen. Zum Glück konnte sie dann doch noch Gewebe gewinnen. Ich musste noch liegen bleiben, wurde dann in ein anderes Zimmer gelegt und bekam frisches Wasser #glas

Das ist jetzt 4,5 Stunden her und mir tut immer noch der ganze Hals weh. Als hätte ich mich verzerrt, wie ein steifer Nacken. Muss mich zwingen, den Hals zu drehen. Schlucken tut weh, Niesen und Husten erst recht. #schmoll

Ich hoffe, das hört bald auf, hab das Gefühl, als hätte mir jemand die ganze Schilddrüse rausgerissen und geblutet hat es auch recht doll. Die haben da wie verrückt drauf rumgedrückt ...

Dass ich mich so zimperlich dabei anstelle, hätte ich im Leben nicht erwartet #hicks

Mein persönliches Fazit: NIE WIEDER #contra

Bin ich da wirklich die Einzige, die sich so anstellt? #gruebel

LG Mandy

Beitrag von hsi 29.03.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

oh je, das stell ich mir wirklich schrecklich vor! Bin ich froh das ich da nicht durch musste, mich haben sich gleich zur OP geschickt nach dem die Radiologen meine SD gesehen hat auf dem US mit den wunderbaren Knoten die ich hatte.

Lg,
Hsiuying

Beitrag von amanda82 29.03.10 - 22:29 Uhr

US hatte ich vorher ja auch schon paar Mal. Hab bestimmt 10 Knoten und die linke SD ist doppelt so groß wie die rechte, laut US Überfunktion, von den Werten her aber eine latente Unterfunktion ...

Szinti wäre vorgezogen worden, aber ich gehöre zur Kategorie Langzeitstillmama und deswegen sollte ich zur Punktion ... naja, habs ja nun überstanden ...

Gehe aber mal davon aus, dass ich auch zur OP darf. Wurde mir eigentlich von Anfang an durch die Blume gesagt - eben weil da Knoten sind und die Werte mit dem US-Bild nicht überein stimmen #schwitz

LG Mandy

Beitrag von mother-of-pearl 29.03.10 - 21:46 Uhr

Ach du Sch.... #schock

Tut mir echt leid, dass das für dich so schlimm war! Und ich erzähl dir noch, wie harmlos das bei mir war...
War es aber wirklich! Hatte auch hinterher keinerlei Schmerzen o.ä.

Vielleicht lag es bei mir tatsächlich daran, dass es nur eine mit Flüssigkeit gefüllte Zyste und kein festes Gewebe war.

Naja, nun hast du´s hinter dir. Ich drück dir die Daumen, dass ein gutes Ergebnis herauskommt!

LG

Beitrag von amanda82 29.03.10 - 22:01 Uhr

Ja, nicht so schlimm ... konntest du ja nicht wissen ...

Wird wohl daran gelegen haben, denn die Ärztin meinte noch, dass das Gewebe so fest sitzt #zitter

Habs hinter mir #schwitz

Tut aber immer noch weh .. ich hoff, das hört bald auf :-p

LG Mandy